Technische Änderung eines Fahrzeuges

Technische Änderungen müssen unverzüglich von einer Prüfstelle (TÜV, DEKRA etc.) abgenommen werden. Danach lassen Sie die Änderungen bitte bei der Zulassungsbehörde in die Fahrzeugpapiere eintragen, damit die allgemeine Betriebserlaubnis nicht erlischt.

Technische Änderungen sind zum Beispiel:

  • Anbau eines Spoilers
  • andere Reifengröße
  • Änderung der Motorleistung
  • Einbau eines Katalysators usw.

Hinweis

Seit 01.10.2005 gibt es neue Fahrzeugpapiere. Sollten Ihre Fahrzeugpapiere vor diesem Datum ausgestellt worden sein, müssen diese nach neuen Muster umgetauscht werden. Es können zusätzliche Kosten für Sie entstehen.

Unterlagen

  • Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Bericht/Gutachten des technischen Sachverständigen (TÜV, DEKRA, GTÜ etc.)

Kosten / Leistung

11,40 EUR Eintragung der technischen Änderung in die Fahrzeugpapiere
8,70 EUR Umtausch Fahrzeugbrief in Zulassungsbescheinigung Teil II
3,60 EUR Zulassungsbescheinigung Teil II
0,30 EUR je Klebesiegel