Ozontelefon

Viermal täglich werden die aktuellen Ozonwerte am Aumatt-Stadion beim gemessen. Neben dem aktuellen Ozonwert erfahren die Anrufer zudem den Ozon-Höchstwert vom Vortag. Der Grenzwert ist bei 180 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft erreicht. Ab diesem Grenzwert hat die Landesanstalt für Umweltschutz die Bevölkerung entsprechend zu informieren.

Auch bei erhöhten Ozonkonzentrationen kann man sich im Freien aufhalten. Vorsorglich wird jedoch denjenigen Personen, die erfahrungsgemäß besonders empfindlich auf Ozon reagieren, empfohlen, ungewohnte körperlich anstrengende Tätigkeiten im Freien zu vermeiden. Von sportlichen Ausdauerleistungen wird abgeraten.

Der Ozoninformationsdienst der Stadt Baden-Baden ist tagesaktuell abfragbar unter:

Ozontelefon 07221 93-15 30

Hinweis

Abfrage aktueller und zurückliegender Werte verschiedener Luftschadstoffe (z.B. Ozon, Feinstaub, Stickstoffdioxid, Kohlenstoffmonoxid) für Baden-Württemberg und das Elsaß:

Luft am Oberrhein