Bürgerservice

RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren

30.10.2014

Paradies-Platz nach Max-Laeuger benannt

Baden-Baden. Zum Abschluss des Laeuger-Jahres in Baden-Baden enthüllte Erster Bürgermeister Werner Hirth zusammen mit dem Vorsitzenden des Freundeskreises Paradies, Wolfgang Moser, das neue Straßenschild „Max-Laeuger-Platz“.

Enthüllung des Straßenschildes beim neu benannten Max-Laeuger-Platz an der Wasserkunstanlage Paradies
Artikel vorlesen lassen
mehr

30.10.2014

PFC-Problematik: Zweite Bürgerinfo im November

Baden-Baden. Zahlreiche Fachleute kamen zur zweiten Sitzung der "Bewertungskommission zur PFC-Problematik im Raum Rastatt/Baden-Baden" in das Rastatter Landratsamt. PFC ist die Abkürzung für per- und polychlorierte Chemikalien.

Auf Würfeln steht das Wort "Info"

(c)Mathias Richter / fotolia.com

Artikel vorlesen lassen
mehr

30.10.2014

Ausweisantrag vorübergehend nicht möglich

Baden-Baden. In den BürgerBüros in der Briegelackerstraße und im Rathaus sowie in den Ortsverwaltungen sind EDV- Umstellungen erforderlich. Daher können am Freitag, 31.10., ab 12 Uhr keine Anträge für Ausweise und Reisepässe entgegengenommen werden.

Vorderansicht des neuen Personalausweises
Artikel vorlesen lassen
mehr

29.10.2014

Familie und Beruf unter einen Hut bringen

Baden-Baden. Wie lässt sich Familie und Beruf so vereinbaren, dass sogar noch etwas Zeit für sich selbst bleibt? Dazu bietet der Infotag „Frau und Beruf“ der Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt und der Jobcenter Baden-Baden und Landkreis Rastatt am 6. November Aufschluss.

Hinweis auf den Infotag Frau und Beruf: Flyer mit dem Porträt einer jungen Frau

(c)simonthon / photocase.de

Artikel vorlesen lassen
mehr

29.10.2014

Neuer Gutachterausschuss verpflichtet

Baden-Baden. Der Gutachterausschuss für Grundstückswertermittlungen der Stadt Baden-Baden kann seine Arbeit aufnehmen. Oberbürgermeisterin Margret Mergen und Erster Bürgermeister Werner Hirth haben den vier neuen und zehn wiederbestellten ehrenamtlichen Gutachtern ihre Urkunde überreicht.

Neu bestellte und ausgeschiedene Mitglieder des Gutachterausschusses mit OB Mergen
Artikel vorlesen lassen
mehr

28.10.2014

Lernen mit dem Buntstift

Baden-Baden. Der städtische Eigenbetrieb Umwelttechnik verteilt wieder kleine Malbücher aus der Reihe „Kinder sorgen für die schöne Welt von morgen“ an alle Kindergärten im Stadtgebiet.

Verschiedene Buntstifte in einem Glas

(c)Stephanie Hofschläger/PIXELIO

Artikel vorlesen lassen
mehr

28.10.2014

OB mit Regierungspräsidium in Oos unterwegs

Baden-Baden. Zu einem Rundgang durch Oos hatte Oberbürgermeisterin Margret Mergen Vertreter des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe eingeladen.

OB Mergen mit den Vertretern des Regierungspräsidiums am neuen Kinderspielplatz bei der Grundschule in Oos.
Artikel vorlesen lassen
mehr

28.10.2014

Fachbereich Bildung und Soziales – Umzug von Sachgebieten

Baden-Baden. Einzelne Sachgebiete des Fachbereichs Bildung und Soziales ziehen am Donnerstag, 30. Oktober, vom Gewerbepark Cité 1 in die ehemaligen Räume des Grundbuchamts in der Briegelackerstraße 8 um.

Gebäude Briegelackerstraße 8
Artikel vorlesen lassen
mehr

28.10.2014

Ihre Meinung ist gefragt: Leserumfrage der Stadtbibliothek

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir würden uns freuen, wenn Sie an unserer Umfrage teilnehmen. Sie umfasst lediglich 3 Fragen, die schnell beantwortet werden können.

Wir möchten gerne wissen, wie zufrieden Sie mit unserer Bibliothek sind. Ihre Antworten werden uns helfen, unsere Angebote nach Ihren Wünschen weiter zu entwickeln.

Im Voraus vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Ihr Team der Stadtbibliothek Baden-Baden

Zur Umfrage: https://de.surveymonkey.com/s/stadtbibliothek-baden-baden

 

Zwei Würfel: Ein Grüner mit Fragezeichen und ein roter mit Ausrufezeichen.

©Tony Hegewald/pixelio.de


27.10.2014

OB Margret Mergen stattete THW Informationsbesuch ab

Baden-Baden. Oberbürgermeisterin Margret Mergen stattete dem Technischen Hilfswerk Baden-Baden (THW) einen ersten Informationsbesuch ab. Dabei lernte die OB die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten des THW schätzen.

Oberbürgermeisterin Margret Mergen zusammen mit den Mitarbeitern des Technischen Hilfswerk Baden-Baden.
Artikel vorlesen lassen
mehr

27.10.2014

Mergen bei Bühler OB Schnurr

Baden-Baden. Antrittsbesuch: Oberbürgermeisterin Margret Mergen traf sich mit ihrem Bühler Amtskollegen Hubert Schnurr zu einem Austausch.

Oberbürgermeister von Bühl, Hubert Schnurr, neben ihm Oberbürgermeisterin Margret Mergen.
Artikel vorlesen lassen
mehr

27.10.2014

Margret Mergen besucht Birco

Baden-Baden. Im Rahmen der Besichtigung namhafter Unternehmen stattete Oberbürgermeisterin Margret Mergen gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Gewerbeentwicklung, Markus Börsig, der Firma Birco einen Besuch ab.

Von links: Birco-Geschäftsführer Christian Merkel, Oberbürgermeisterin Margret Mergen, Birco-Geschäftsführer Frank Wagner, Gewerbeentwicklungs-Geschäftsführer Markus Börsig.
Artikel vorlesen lassen
mehr

24.10.2014

Zufahrt in Ooser Luisenstraße drei Wochen gesperrt

Baden-Baden. Wegen Arbeiten an der Wasserleitung, anschließenden Straßenbauarbeiten sowie der Fällung einer Pappel muss die Zufahrt in die Ooser Luisenstraße von der Ooser Bahnhofstraße ab kommenden Montag, 27. Oktober, für voraussichtlich drei Wochen gesperrt werden.

Artikel vorlesen lassen
mehr

24.10.2014

Baldreit-Stipendiat Frank Lippold verabschiedet sich

Baden-Baden. Seit Mai dieses Jahres lebt und arbeitet der Bildende Künstler Frank Lippold als Baldreit-Stipendiat in der Kurstadt. Bevor der Künstler wieder nach Dresden zurückkehrt, lädt Oberbürgermeisterin Margret Mergen Interessierte herzlich ein, am Donnerstag, 30. Oktober bei einem gemütlichen Abschlussabend mit Frank Lippold ins Gespräch zu kommen.

Das Bild „Traumhaus“ von Baldreit-Stipendiat Frank Lippold, der sich nach einem halben Jahr aus der Kurstadt verabschiedet.
Artikel vorlesen lassen
mehr

24.10.2014

30.000 Krokuszwiebeln für Lichtentaler Allee

Baden-Baden. Jetzt im Herbst beginnen die städtischen Gärtner mit den Vorbereitungen für die nächste Saison. Die Arbeiten sind vielfältig. Damit sich im kommenden Jahr die Lichtentaler Allee wieder in ein Blütenmeer verwandelt, setzen die Gärtner dort 30.000 Krokuszwiebeln in die Erde.

Mehrere Männer stehen im Kreis und besprechen die Saat der Krokuszwiebeln
Artikel vorlesen lassen
mehr

24.10.2014

Ooser Bahnofstraße: Umbau kommt gut voran

Baden-Baden. In der Ooser Bahnhofstraße kommen die Umgestaltungsarbeiten zwischen dem „Ooser Leo“ und dem Bahnweg zügig voran. Ziel ist, die Arbeiten bis Weihnachten fertig zu stellen, damit die Fahrzeuge wieder wie gewohnt durch die dann umgestaltete Straße rollen.

Die Baustelle der Ooser Bahnhofstraße
Artikel vorlesen lassen
mehr

24.10.2014

Städtetag ehrt Seifermann

Baden-Baden. Für seine 40-jährige Tätigkeit als Stadt- und Ortschaftsrat ehrte der baden-württembergische Städtetag Günter Seifermann im Rahmen der jüngsten Hauptversammlung in Reutlingen.

Unser Foto zeigt Günter Seifermann mit Oberbürgermeisterin Margret Mergen und den Stadträten Paul Haußmann und Uwe Serr bei der Städtetagssitzung in Reutlingen.
Artikel vorlesen lassen
mehr

24.10.2014

Stadtwerke: Einjähriges Bestehen des Kundenzentrums

Baden-Baden. Bereits vor einem Jahr wurde das neue Kundenzentrum der Stadtwerke Baden-Baden eröffnet. „Das Ziel, damit für unsere Kunden eine einzige Anlaufstelle innerhalb der Stadtwerke zu schaffen, ging zu 100 Prozent auf“, so Geschäftsführer Rainer Pahl.

Am neuen Kundenzentrum der 'Stadtwerke werden zwei Kunden bedient.
Artikel vorlesen lassen
mehr

24.10.2014

Hauptfriedhof bietet Urnengräber im Rosenhain

Baden-Baden. Auf dem Stadtfriedhof gibt es künftig die Möglichkeit, dass sich auf dem neuen Urnengräberfeld „Rosenhain“ Angehörige nicht ständig um die Pflege der Gräber kümmern müssen. Das bieten die Friedhofsgärtnereien Schmole und Seiterle an.

Gruppenbild mit Erstem Bürgermeister Werner Hirth, Frank Geyer (Leiter Friedhofamt), Friedhofsgärtner sowie Bestattungsunternehmer. Im Vordergrund Friedhofsgestecke aus pinkfarbenen Rosen.
Artikel vorlesen lassen
mehr

24.10.2014

Kranzniederlegung auf dem Ehrenfriedhof

Baden-Baden. Die Stadt Baden-Baden gedenkt am Dienstag, 4. November, gemeinsam mit französischen Veteranenverbänden der Gefallenen der Weltkriege sowie der Verstorbenen der früheren französischen Garnison.

Die Kranzniederlegung ist um 11 Uhr auf dem Ehrenfriedhof an der Maximilianstraße. Auch die Bürger sind zu dieser Feierstunde eingeladen.

 

Steinkreuz, darauf eine grüne Ranke
Artikel vorlesen lassen
mehr

24.10.2014

Leichtes Spiel mit leichtem Altpapier

Baden-Baden. Viele Haushalte stellen ihr Altpapier zur allmonatlichen Abholung in der blauen Tonne am Straßenrand  bereit. Wer sein Altpapier allerdings in offenen Kartons oder lose auf den Gehweg legt riskiert, dass der Wind „leichtes Spiel mit leichtem Papier“ hat.

Altpapier [Foto: ©Verena N. / PIXELIO]
Artikel vorlesen lassen
mehr

23.10.2014

Muschelträger-Statue gestohlen

Baden-Baden. An der Ecke Fremersbergstraße/Bismarckstraße ziert der Muschelträger-Brunnen den kleinen Bismarckplatz. Der Brunnen selbst ist noch da, die bronzene Muschelträgerfigur allerdings fehlt seit wenigen Tagen.

Muschelträgerbrunnen: Skulptur eines Mannes der in jeder Hand eine Muschel hält
Artikel vorlesen lassen
mehr

23.10.2014

Anti-Gewalt-Training begeht 10-jähriges Bestehen

Baden-Baden. „Vorm ersten Gruppentermin waren wir ganz schön nervös. Wir hatten uns fortgebildet, vorbereitet - klar. Aber was da genau auf uns zu kommt, konnten wir beide nicht genau sagen.“ Gerhard Seider und Ralph Bölzner haben vor zehn Jahren begonnen, mit Männern zu arbeiten, die ein Gewaltproblem haben.

Faust und weinende Frau im Hintergrund
Artikel vorlesen lassen
mehr

23.10.2014

Informationsveranstaltung zur Existenzgründung

Baden-Baden. Die nächste Veranstaltung zur Existenzgründung findet am Mittwoch, 12. November 2014, um 14 Uhr im ELAN Gründerzentrum, Gewerbepark Cité 4 in Baden-Baden, statt.

Eine Brille liegt auf Geldscheinen. durch die Brille kann man ein sinkendes Liniendiagramm sehen. Neben dem Diagramm  sind Prozentzahlen und ein Pfeil der nach unten zeigt..

(c) Andreas Hermsdorf / Pixelio

Artikel vorlesen lassen
mehr

23.10.2014

Baden-Baden setzt auf 37 – Was ist Ihr Einsatz?

Baden-Baden. Die Energieagentur Mittelbaden berät zu energieeffizienter Sanierung. Der nächste Termin in Baden-Baden zur kostenfreien Erstberatung ist am Donnerstag, 06. November, zwischen 13 und 17 Uhr bei den Stadtwerken.

Baden-Baden setzt auf 37 Logo
Artikel vorlesen lassen
mehr

23.10.2014

Kurstadt-Tour: Erlös für Baden-Badener Radwegenetz

Baden-Baden. Es ist von Anfang an guter Brauch bei der Kurstadt-Tour: Der Erlös aus den Startergebühren (zwei Euro für Erwachsene) der beliebten Baden-Badener Radrundfahrt wird komplett der Stadt für den Ausbau des Radwegenetzes zur Verfügung gestellt.

OB Margret Mergen nimmt den Scheck von Thomas Pörings entgegen.
Artikel vorlesen lassen
mehr

23.10.2014

Energiespartipp November 2014

Baden-Baden. Beim Kauf auf den Energieverbrauch achten. Geben Kühlschrank, Waschmaschine oder Geschirrspüler ihren Geist auf, muss plötzlich Ersatz her. Wer beim Kauf nur auf den Preis schaut, zahlt beim Stromverbrauch oft drauf.

Auf dem Bild sind Geldscheine zu sehen, es wirkt als würde das Geld in einer Waschmaschine liegen und sich drehen.

(c) Energieagentur Mittelbaden

Artikel vorlesen lassen
mehr

22.10.2014

Mergen freut sich über sanierte Sportanlagen

Baden-Baden. Die mit großem Aufwand sanierten Sportanlagen am Schulzentrum West gab Oberbürgermeisterin Mergen jetzt für die Schulnutzung frei.

Fünf Schulkinder sprinten auf einer Rennstrecke. Im Hintergrund steht das jubelnde Puplikum darunter OB Mergen.
Artikel vorlesen lassen
mehr

22.10.2014

OB Mergen bei Arvato-Infoscore

Baden-Baden. Bei einer Stipvisite bei der Geschäftsleitung von Arvato-Infoscore zeigte sich Oberbürgermeistern Mergen beeindruckt von dem breiten Spektrum, das die arvato-Gruppe inzwischen im Dienstleistungsbereich abdeckt.

Unser Foto zeigt von links: Ingrid Popowitsch (Referentin HR Projekte, arvato Financial Solutions), Ralph Zeller (Referent des CEO, arvato Financial Solutions), Nina Helbach (Assistentin des CEO Central Europe, arvato Financial Solutions), Frank Kebsch (CEO Central Europe, arvato Financial Solutions), Wolfgang Spitz (Leiter Recht und Datenschutz, Infoscore Forderungsmanagement GmbH), Oberbürgermeisterin Margret Mergen, Michael Weinreich (CEO, arvato Financial Solutions, Mitglied des arvato Vorstandes), Ralf Schwellinger (Betriebsratsvorsitzender Baden-Baden und Gesamtbetriebsratsvorsitzender, arvato Financial Solutions), Dr. Axel Dycke (CFO, arvato Financial Solutions), Dr. Frank Schlein (Executive Vice President Risk Management, arvato Financial Solutions), Markus Börsig, Geschäftsführen Gewerbeentwicklung Baden-Baden GmbH, Dr. Jörg Gilberg (Teamleiter HIS Services, informa Insurance Risk and Fraud Prevention GmbH).
Artikel vorlesen lassen
mehr

22.10.2014

Energie-Spar-Helfer mit Infoständen

Baden-Baden. Die Energie-Spar-Helfer der Stadtwerke sind ab Montag, 10. November, mit ihrem Infostand in den Ortsverwaltungen anzutreffen. Dort können sich interessierte Bürger über Energiesparmöglichkeiten informieren.

Euromünzen, Sparschwein und Taschenrechner und Schriftzug 'Sparen'

(c)Thorben Wengert/PIXELIO

Artikel vorlesen lassen
mehr

21.10.2014

Stadtratssitzung mit großer Tagesordnung

Baden-Baden. Vier Stunden dauerte die Sitzung des Stadtrates am vergangenen Montag, 20. Oktober.

Grafik: Sitzgruppe um einen runden Tisch
Artikel vorlesen lassen
mehr

21.10.2014

Mergen informiert sich bei Arbeiterwohlfahrt

Baden-Baden. Gemeinsam mit Bürgermeister und Sozialdezernent Michael Geggus schaute sich Oberbürgermeisterin Margret Mergen bei der Arbeiterwohlfahrt Baden-Baden (AWO) in der Rheinstraße 164 um.

Im Olga-Haebler-Haus in der Rheinstraße informierte sich OB Margert Mergen über die vielfältigen Leistungen der Arbeiterwohlfahrt. Das Foto zeigt von links: Bürgermeister und Sozialdezernent Michael Geggus, AWO-Geschäftsführerin Eva Pfistner, OB Margret Mergen und AWO-Vorsitzender Joachim Knöpfel
Artikel vorlesen lassen
mehr

20.10.2014

Licht-Check: Mit dem Rad durch die dunkle Jahreszeit

Baden-Baden. Am 26. Oktober werden die Uhren auf Winterzeit umgestellt. Kein Grund, aufs Radfahren zu verzichten: Wer jetzt eine Licht-Inspektion am Fahrrad macht, kommt sicherer durch die dunkle Jahreszeit.

Fahrradreflektor (Katzenauge)

(c) uschi dreiucker / Pixelio

Artikel vorlesen lassen
mehr

20.10.2014

Achteckige Säule erinnert an die Staufer

Baden-Baden. Seit dem Wochenende erinnert eine achteckige Säule an die Staufer. Die Staufer stellten vom 11. bis 13. Jahrhundert mehrere römisch-deutsche Könige und Kaiser. Die Stele erinnert an die Verbindung des Hauses Baden an die Staufer.

OB Mergen vor der Staufer-Stele.
Artikel vorlesen lassen
mehr

17.10.2014

Baugrundstück in Haueneberstein zu verkaufen

Die Stadt Baden-Baden bietet im Ortsteil Haueneberstein (Wohngebiet „In der Au“) freibleibend das für eine Hausgruppenbebauung (Mittelhaus) geeignete Baugrundstück

Flst. Nr. 4915 mit 336 m², Karlsruher Str. 65 a

freibleibend gegen Gebot zum Verkauf an.

Ausschnitt aus einem Bebauungsplan
Artikel vorlesen lassen
mehr