Zentraler Standort mit Potenzial

Spatenstich mit Oberbürgermeister Gerstner und Vertretern der Firma Heel und anderen.
 

Bekannte Firmen wie Heel, Ltur, Arvato-Infoscore, Grenkeleasing, Sans Soucis, Schöck, BIRCO oder Eaton Fluid Power haben ihren Sitz in Baden-Baden. Die kleine Auswahl verdeutlicht die Branchenvielfalt, eine der großen Stärken des Standortes Baden-Baden.

Neben Fremdenverkehr und Kongressbetrieb haben sich in den vergangenen Jahrzehnten Dienstleistungsunternehmen und produzierendes Gewerbe stark in Baden-Baden entwickelt. Gerade der Dienstleistungssektor ist in Baden-Baden sowohl im Hinblick auf die Beschäftigtenzahlen als auch der Wertschöpfung überdurchschnittlich vertreten.

Baden-Baden hat als Medienstandort (z.B. SWR, ARTE) und als attraktive Kongress- und Festspielstadt einen guten, internationalen Namen.

Artikel vorlesen lassen
Seite weiterempfehlen Seite weiterempfehlen  Seite drucken Seite drucken