Angebote für Migranten

Ein Mädchen mit Kopftuch sitzt vor einem Laptop. Vor ihr eine Lehrerin mit Kopftuch.Bild vergrößern
© Jasmin Merdan - Fotolia.com

Sprachförderung im Kindergarten

In den Kindergärten in Baden-Baden gibt es spezielle, kostenfreie Angebote zur Sprachförderung. Wer sich über Einrichtungen mit Sprachförderung informieren möchte, findet in der aktuellen, interaktiven Broschüre "Kita Baden-Baden" alles Weitere.

Sprachkurse und Gesprächskreise

Hauptanbieter von Deutschkursen in Baden-Baden ist die Volkshochschule, die auch Integrationskurse in verschiedenen Formaten sowie Alphabetisierungskurse veranstaltet.

Wer in einer kleinen Gruppe die deutsche Sprache einüben und seine Kenntnisse vertiefen möchte, kann eines der ehrenamtlich geleiteten Angebote im Stadtteilzentrum Briegelacker besuchen. Die Gruppen treffen sich ungefähr zweimal im Monat.

Hinweis

Die aktuellen Kurstermine sind auf der Homepage des Vereins „Perspektive in Baden-Baden“ zu finden.

Perspektive in Baden-Baden

Projekt Elternmentorinnen

Gruppenfoto mit Elternmentorinnen in Baden-BadenBild vergrößern

10-15 Mütter mit Migrationshintergrund, überwiegend mit türkischen und russischen Wurzeln, sind derzeit in Baden-Baden als Elternmentorinnen aktiv.

Ziel der Elternmentorinnen ist es, die Kommunikation zwischen anderen Eltern mit Migrationshintergrund und Bildungseinrichtungen zu unterstützen, und damit langfristig einen Beitrag zur Chancengleichheit in der Bildung zu leisten.
Sie haben Lust mitzumachen? Dann wenden Sie sich an die Integrationsbeauftragte Hanna Panther. Wir freuen uns!

Download

Dolmetschernetzwerk im Landkreis Rastatt und der Stadt Baden-Baden

Das Dolmetschernetzwerk unterstützt Eltern und die Elternarbeit in Bildungseinrichtungen durch Bereitstellung eines geschulten, ehrenamtlichen Dolmetschers. Es wird vom Diakonischen Werk Rastatt koordiniert. Die ehrenamtlichen Dolmetscher können z.B. in Schulen und Kindergärten, Beratungsstellen oder Behörden eingesetzt werden. Das Angebot ist kostenlos!