Merkurberg (Baden-Baden)

Gott Merkur ist Ihnen bekannt? Genauso göttlich ist der wunderschöne Rundblick vom gleichnamigen Hausberg Baden-Badens.

Baden-Baden Merkurberg

Neben einem faszinierenden Ausblick auf dem Gipfel können Sie sich nach der Auffahrt mit der Merkurbahn, oder dem Aufstieg auf herrlichen Wanderwegen im gemütlichen Gipfelrestaurant verwöhnen lassen. Ein Fahrstuhl im Merkurturm bringt Sie kostenlos auf die 23 Meter hohe Aussichtsplattform, von der Sie einen einmaligen Rundblick über Baden-Baden, das Murgtal, die Rheinebene und die Vogesen genießen können. Danach locken eine schöne Liegewiese zum Ausruhen, ein Grill- und Spielplatz, das Wildgehege oder zahlreiche markierte Wege zum Wandern und Spazieren.

Zwischen 10 und 22 Uhr fährt die Merkurbergbahn auf Wunsch durch Betätigen der Abfahrtstaste. Und auch für den Weg zwischen Stadt und Talstation können Sie die bequemen Busse der Linien 204 und 205 nutzen. Lösen Sie dazu die Kombikarte der Baden-Baden-Linie. Sie haben auch die Möglichkeit den Gipfel zu Fuß auf gut ausgeschilderten und sicheren Wanderwegen zu erreichen. Hier die schöne Landschaft, da das Wildgehege, es gibt auf dem Weg nach oben immer was zu entdecken. Auf dem Merkurgipfel können Sie die einmalige Outdoor-Ausstellung „Merkurs Würfel“ erleben.

Jubiläum zum 100-jährigen Bestehen der MerkurBergbahn

Baden-Baden Merkurbergbahn

Ein besonderes Jubiläum feierte die traditionsreiche Merkurbergbahn in 2013, eine Attraktion und ein beliebtes Ausflugsziel in Baden-Baden. Im August 1913 wurde eine der längsten Standseilbahnen Deutschlands in Betrieb genommen und befördert rund 200.000 Fahrgäste pro Jahr auf den Baden-Badener Hausberg.

Historisch Baden-Baden Merkurbergbahn

Weitere Auskünfte zu Fahrpreisen, Öffnungszeiten und Geschichte der Merkurbergbahn finden Sie hier oder erhalten Sie unter Telefon +49 (0) 7221 2770. Termine, an welchen die Bergbahn witterungsbedingt oder wegen Revisionsarbeiten geschlossen ist, finden Sie bei den Stadtwerken Baden-Baden.


Info