Gruppenfoto der Abschlussfeier für die Kaufmännische Berufsschule der Robert-Schuman-Schule
Bei der Abschlussfeier für die Kaufmännische Berufsschule der Robert-Schuman-Schule wurde viel geboten – das Gruppenfoto gehört obligatorisch dazu.

Abschlussfeier der Kaufmännischen Berufsschule der Robert-Schuman-Schule

Baden-Baden (04.08.2022). Nach langem Warten war es endlich soweit: Die Abschlussfeier für die Kaufmännische Berufsschule der Robert-Schuman-Schule Baden (RSB) fand nach zwei Jahren Pandemiepause vor den Ferien wieder statt und es wurde viel geboten. Da die RSB viele Ausbildungsberufe an ihrer Schule „beheimatet“, gab es nicht nur eine, sondern gleich zwei Abschlussfeiern, die am selben Tag zu unterschiedlichen Zeiten stattfanden.

Morgendliche Auftaktveranstaltung

Die morgendliche Auftaktveranstaltung wurde eröffnet mit Grußworten von Schulleiter Jörg Rother und Stephan Ruf als Vertreter der IHK Karlsruhe. Im Anschluss daran fand die Lob- und Preisvergabe durch den zuständigen Abteilungsleiter, Carsten Klagmann, gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern statt. Musikalische Darbietungen gab es von dem Künstler Sebastian Dracu, der gecoverte, aber auch ein selbst komponiertes Lied präsentierte. Das Finale bildete eine Lasershow, die die Techniker der EurAka in der Akademiebühne performten.

Abendveranstaltung

Die Abendveranstaltung wurde von Leonie Hren, Klasse W3VA2T, und Leonard Hauf, Klasse W3VA1T, moderiert. Neben den Grußworten von RSB-Schulleiters Rother und der Bildungsbeauftragten der IHK Karlsruhe, Christina Leistner, gab es auch ein buntes Rahmenprogramm. Künstlerinnen und Künstler des Europaparks verzauberten mit tollen Akrobatik-Darbietungen, wie einem Handstand-Act und einem Pas de deux.

Aber auch die Schülerinnen und Schüler der Robert-Schuman-Schule wollten es sich nicht nehmen lassen, den Abend mitzugestalten und präsentierten einen albanischen Volkstanz durch Edis Velovic, Klasse W3VA2T, und seine Schwester Melisa. Auch gab es eine musikalische Darbietung mit selbst komponierten Liedern von Tim Maier einem ehemaligen Schüler der Robert-Schuman-Schule. Nach der Lob- und Preisübergabe richteten die Schülerinnen und Schüler dankende Worte an ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer und der Abend wurde mit der Lasershow und dem danach eröffneten Buffet abgerundet.

Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten ein Lob:

Zehra Altinbas, Lena Loren Aleksic, Moritz, Amrein, Lara Bekavac, Viktoriya Bobrova, Judith Blum, Tim Bockmüller, Ingrid Braun, Emilli Dellos, Julia Diebold, Jana Debeljak, Janna Dinges, Celine Egorschin, Björn Ennemoser, Gerd Fogarascher, Selinay Güney, Niclas Heiß-Hasala, Cathleen Hempel, Aleksandra Ivankova, Amelie Keckeisen, Nina Kohler, Selina Kessel, Diana Kraft, Jennifer Kühn, Gina Kurle, David Lang, Carmen Leypoldt, Varvara Mamonkina, Roda Masse, Zina Medjadi, Melina Nass, Lilly Oesterle, Elias Prestenbach, Charlene Rohrer, Asena Schauer, Celina Schleher, Franziska Schmidt, Angela Schiller, Lena Schneider, Marius Schneider, Katrin Schuschkleb, Lisa Strecker, Raphael Suarez, Elena Verga, Agnes Wosnizki und Tim Zweigle.

Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten einen Preis:

Lea Abendschön, Betül Atay, Christoph Baumeister, Lia Bondar, Fabian Breitenbach, Steffen Burkard, Ioana-Paula Cirstea, Käthe Dalmann, Rike Decker, Thalia Donecker, Isabell Döring, Luca Draxler, Manuel Eckert, Jakob Engewald, Celine Feillais, Aaron Fianke, Annika Fritz, Selina Fritz, Svenja Halfmann, Lena Haupt, Pia Herrmann, Leonie Hren, Sarah Huber, Nele Jandek, Ushanuja Jeyarooban, Sonja Kaiser, Marisa Karajan, Ana Klaric, Ellen Marie König, Alessia Krieg, Selina Kuolt, Jasmina Küstner, Nura Lacaj, Kristina Lang, Hannah Layher, Martha-Charlotte Lettko, Julia Leuchtner, Max Lierheimer, Olivia Mau, Michelle Müller, Jessica Nerer, Mi Nguyen, Vanessa Patzke, Deboar Pfister, Ida Reitter, Linda Sayer, Niklas Schaich, Kim Scherer, Angelika Schleicher, Julia Schneider, Isabel Schuller, Natalie Schwörer, Lena Seidel, Kim Simon, Stefanie Stange, Katja Steinecke, Adina Stoll, Scarlett Trommnau, Anna Veser, Ute Villwock, Tim Wäckerle, Sarah Waldner, Benjamin Zerrer und Leon Zimmermann.