Oberbürgermeisterin Margret Mergen mit den Verantwortlichen der GSE und Schule sowie Kindern vor einem Tisch mit Gebäck.
In Form eines Hefezopfes wurde symbolisch der Schlüssel durch die Oberbürgermeisterin mit Unterstützung von Projektbeteiligten an die Rektorin und vier Schülerinnen und Schüler stellvertretend für die gesamte Grundschule übergeben.

Anbau der Grundschule Cité eingeweiht

Baden-Baden (11.10.2021). Nach rund 15 Monaten Bauzeit sind Umbau und Erweiterung der Grundschule Cité mit Beginn des neuen Schuljahres in Betrieb genommen worden. In einem kleinen Festakt wurden nun neue und umgebaute Räumlichkeiten offiziell übergeben.

Oberbürgermeisterin Magret Mergen zeigte sich in einer kurzen Ansprache sehr zufrieden mit dem entstandenen Werk: Der Anbau und das bestehende Schulgebäude seien wie aus einem Guss entstanden. Sie lobte dabei ausdrücklich die Planer.

Gebäude Grundschule CitéBild vergrößern

Alle an einem Strang gezogen

Lob gab es auch von den Architekten Thorsten Speer von BIG Facilitymanagement und Michael Haberkern von a3-Architekten, die das Projekt gemeinsam geplant haben, für Fachplaner und regionalen Handwerksfirmen. Es sei schön gewesen, dass alle an einem Strang gezogen hätten und trotz Einschränkungen durch Corona, die Baumaßnahme pünktlich zum Schuljahresbeginn fertig geworden sei.

Anschließend spendeten Pfarrer Arno Knebel und Michael Zimmer den christlichen Segen. Rektorin Christine Knox bedankte sich für das finanzielle Engagement der Stadt. Ihre Wünsche seien gehört und berücksichtigt worden. Die größte Grundschule in Baden-Baden habe nun auch das modernste Schulgebäude. Sie bedankte sich auch ausdrücklich bei Ihrem Kollegium und den Eltern für Ihre Unterstützung und Verständnis während der Bauphase.

Musikalisch umrahmt wurde die Feierstunde durch Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen. Gekonnt führte ein Schüler der vierten Klasse durch das Programm. Ein von Schülerinnen und Schülern produzierter Film mit einer virtuellen Schulführung rundete die kleine Feier dann am Ende ab.

Erweiterung und Umbau

Die Grundschule Cité wurde 2009 als Public-Private-Partnership-Projekt durch die BIG-Bechtold-Gruppe errichtet und wird für 20 Jahre an die Stadt vermietet. Wegen stetig steigender Schülerzahlen musste die jüngste Grundschule in Baden-Baden deshalb nun erweitert werden. Die Schülerzahl ist in den letzten vier Jahren von 120 Schülern auf über 150 angestiegen. Davon sind 100 Schüler in der Ganztagesbetreuung.

In der Erweiterung wurden Lehrer-, Konferenz- und Verwaltungsräume, die Schulbibliothek mit Medienbereich und ein Differenzierungsraum hergestellt. Die frei gewordenen Flächen im Bestand konnten anschließend für die Ganztagesbetreuung hergerichtet und für die Vergrößerung von Klassenräumen genutzt werden. Insgesamt steht der Schule nun eine zusätzliche Fläche von rund 270 qm zur Verfügung.

Weitere Informationen

Die Baukosten betragen rund 1,5 Millionen Euro. Das Land Baden-Württemberg fördert das Bauvorhaben voraussichtlich mit einem Zuschuss von 145.000 Euro. Die Projektleitung lag bei der städtischen Gesellschaft für Stadterneuerung und Stadtentwicklung (GSE).