Portrait der Landtagspräsidentin Muhterem Aras
© Landtag Baden-Württemberg Landtagspräsidentin Muhterem Aras

Baden-Badener Sommerdialoge starten am 23. Juli - Woche 1

Baden-Baden (09.07.2024). Im Überangebot der Informationen in den verschiedenen Medien ist es besonders wichtig, den Überblick zu behalten. Fundierte, auf Wissenschaft basierte Informationen sind daher für eine funktionierende Gesellschaft unerlässlich.

Unterstützung wichtiger Sponsoren

Die Veranstaltungsreihe der Baden-Badener Sommerdialoge verfolgt das Ziel, mit hochqualifizierten Referentinnen und Referenten aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik und Wissenschaft für Bürgerinnen und Bürger anzubieten. Dank der Unterstützung wichtiger Sponsoren wie der Sparkasse, ARKU und der Grenke-Stiftung, in deren Räumen die Veranstaltung seit Jahren stattfindet, sowie den Kooperationspartnern Forum Zukunft und VHS ist es möglich, solch eine einzigartige Veranstaltungsreihe anzubieten.

9. Auflage des beliebten Formats

In der bereits 9. Auflage der Sommerdialoge ist es dem Kulturbüro der Stadt wieder gelungen, ein spannendes und abwechslungsreiches Programm anzubieten. Das Besondere ist der Dialog, der im Anschluss der Veranstaltungen mit den Vortragenden und den Gästen in entspannter Runde geführt werden kann, denn nur der Dialog ermöglicht ein konstruktives Miteinander. Winzerbetriebe aus dem Rebland sorgen dabei für das leibliche Wohl.

Unter dem Jahresmotto „Werte im Wandel“ gibt es insgesamt fünf Abendveranstaltungen und eine Führung am Nachmittag, die den Wandel in unserer Gesellschaft veranschaulichen.

Dr. Meike Nicolaus hält den ersten Vortrag

Den Start macht Dr. Meike Nicolaus am Dienstag, 23. Juli. Sie forscht über Resilienz und lädt ein zu einem interaktiven Vortrag zum Thema „Nix mehr los mit den Jungen – Von Komfortzonen und Problemzonen im Wandel der Generationen“. Dabei stellt sie die Frage, inwieweit der Einzelne bereit ist, seine Komfortzone zugunsten der Gesellschaft zu verlassen.

Grundgesetz feiert 75. Jahrestag

Am Mittwoch, 24. Juli, hat sich die Präsidentin des Landtags Baden-Württemberg, Muhterem Aras, MdL, angekündigt. In diesem Jahr feiert das Grundgesetz seinen 75. Jahrestag und Muhterem Aras spricht in diesem Zusammenhang darüber, wie sich unsere Demokratie bewährt und bewahrt hat. Sie lobt diese Erfolgsgeschichte und fordert dazu auf, daraus Mut zu schöpfen. Zur Diskussion mit ihr bleibt ausreichend Zeit. Der Eintritt ist frei, jedoch wird aufgrund begrenzter Plätze dringend um Anmeldung gebeten beim Kulturbüro unter oder Rufnummer 07221 93-2067.

Professor Dr. Ingo Pies kommt am 25. Juli

Portrait von Prof. Dr. Ingo PiesBild vergrößern
© Prof. Dr. Ingo Pies

Professor Dr. Ingo Pies ist Wirtschaftsethiker an der Universität in Halle. Er beschäftigt sich seit langem mit Fragen, wie eine repräsentative Demokratie funktioniert. Seine Schlussfolgerung ist, dass alle (wieder) lernen müssen, sich vernünftig zu streiten. Eine funktionierende Öffentlichkeit mit sachlicher Diskussionskultur ist unerlässlich für die Demokratie. Dazu bedarf es neuer, innovativer Formate, die er vorstellt. Seinen Vortrag hält er am Donnerstag, 25. Juli.

Weitere Vorträge

Weitere Vorträge folgen in der zweiten Woche der Sommerdialoge am 30. Juli mit dem Journalisten Pascal Sigelkow, der als Faktenchecker der ARD Fake-News unter die Lupe nimmt. Am 1. August kommt die Informatikerin vom Chaos-Computer-Club, Constanze Kurz, und berichtet über die Künstliche Intelligenz. Am 31. Juli gibt es eine Führung mit Dr. Elisabeth Lammert durch die renovierte Stiftskirche. Weitere Informationen dazu folgen in den nächsten Tagen in der Presse.

Alle Abendveranstaltungen im LA8

Alle Abendveranstaltungen sind im Kulturhaus LA8, Lichtentaler Allee 8 und beginnen um 19.30 Uhr. Der Eintritt mit Getränk beträgt 15 Euro, Studenten und Schüler zahlen 5 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf beim Ticket-Service unter der Rufnummer 07221 275-233 oder per Mail an und an der Abendkasse. Weitere Infos und das komplette Programm gibt es unter www.baden-baden.de/sommerdialoge.