Ein Mann sägt mit einer Motorsäge einen Baum.

Baumfällarbeiten an der B3 neu parallel zur Rheintalbahnlinie

Baden-Baden (09.10.2019). Der Rückblick auf die letzten Jahre hat gezeigt, dass Extremwetterlagen wie etwa Sturm, Regenfälle oder Hochwasser zu erheblichen Behinderungen sowohl im Straßen- als auch im Schienenverkehr geführt haben. Um solchen Behinderungen im Bereich der B 3 neu und auch an der Rheintalbahn zu minimieren und entgegenzuwirken, werden die sturmanfälligen, hohen Baumarten entfernt.

Baumfällarbeiten aus Gründen der Verkehrssicherheit

So führt die Deutsche Bahn ab Montag, 14. Oktober, bis voraussichtlich Sonntag, 20. Oktober, aus Gründen der Verkehrssicherheit Baumfällarbeiten im Bereich der Stadt Baden-Baden, zwischen der Bahnlinie und der Bundesstraße B3 durch. Bei diesen Arbeiten werden Bäume gefällt, hauptsächlich Weide, Pappel und Esche, die im Rahmen regelmäßiger Kontrollen als Risiko identifiziert wurden. Die B3 muss deshalb abschnittsweise wegen der wandernden Baustelle gesperrt werden. Das städtische Fachgebiet Tiefbau und Baubetrieb sowie die Deutsche Bahn bitten um Verständnis für die Fäll- und Verkehrssicherungsarbeiten.