Ein Bus der BBL fährt über den Leopoldsplatz

Bedürftige erhalten Sozialticket

Baden-Baden (28.11.2018). Der Gemeinderat stimmte mit großer Mehrheit für das Einführen eines Sozialtickets. Personen mit geringerem Einkommen, wie Ältere, Behinderte und Alleinerziehende erhalten im Monat einen Zuschuss in Höhe von 20 Euro beim Kauf einer Monats- bzw. Jahreskarte für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs im Stadtkreis.

Die Fachleute im Rathaus rechnen damit, dass voraussichtlich die Hälfte der Berechtigten das Angebot nutzen werden. Die dafür nötigen Gelder belaufen sich voraussichtlich auf knapp 300.000 Euro. Der Zuschuss wird bargeldlos bezahlt. Das Sozialticket wird im Jahr 2020 zu haben sein. Oberbürgermeisterin Margret Mergen informierte, dass es zum Sozialticket Anträge von Grünen und SPD gegeben habe.