Gaststätte Merkurstüble auf dem Merkurberg
Archivbild

Blues und Rock am Merkurturm

Baden-Baden (28.07.2020). Die Stadtwerke Baden-Baden laden am Mittwoch, 12. August, ab 18.30 Uhr, zu Rock und Blues rund um den Merkurturm ein. Nach dem großen Erfolg in den letzten Jahren bei herrlichem Sommerwetter konnte erneut die Holiday Blues Band für ein weiteres Konzert auf dem Hausberg engagiert werden. Die Holiday Blues Band, drei erfahrene Berufsmusiker, werden die Besucher mit Klassikern der Rock- und Bluesgeschichte der vergangenen 50 Jahre begeistern.

Attila Schumann, ein exzellenter Gitarrist, ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und brilliert durch sein außergewöhnliches Gitarrenspiel. Peter Schneider zupft, schlägt und streichelt die Bassgitarre, seine Soloeinlagen sind berühmt-berüchtigt. Der Schlagzeuger Ringo Hirth ist mit seinem virtuosen Spiel eine absolute Bereicherung der Band. Mitzubringen sind nur eine Picknickdecke – und schon geht es auf eine musikalische Reise in die Vergangenheit mit unvergesslichen Songs, die die vergangenen 50 Jahre prägten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das Team des Merkurstübles versorgt die Gäste mit leckeren Snacks vom Grill und erfrischenden Sommerdrinks. Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet nur bei schönem Wetter statt.

Wichtiger Hinweis

Auf Grund der Corona-Verordnung wird die Veranstaltung auf maximal 500 Besucher beschränkt. Um diese Anzahl zu gewährleisten, kann ein Einlass zur Veranstaltung nur nach vorheriger Online-Reservierung auf der Homepage der Stadtwerke Baden-Baden gewährt werden. Zum Konzert mitzubringen sind die Bestätigung der Reservierung, entweder auf dem Handy oder in ausgedruckter Form. Für die Benutzung der Merkurbergbahn gelten die üblichen Tarife und eine Maskenpflicht. Wie schon bekannt, sind weiterhin die geltenden Schutz- und Hygienemaßnahmen, die Hinweisschilder vor Ort und auch die Abstandsregeln von 1,50 Meter einzuhalten. Die Fahrt zur Talstation ist bequem und stressfrei mit den Bussen der Linien 204 und 205 möglich.