Bahnhof Baden-Baden mit Bussen.
Symbolbild

Corona-Kontrollen in Linienbussen

Baden-Baden (24.11.2021). Bei Corona-Kontrollen in Linienbussen wurde von 11.30 Uhr bis 13.15 Uhr zwischen Augustaplatz und Bahnhof Baden-Oos das Einhalten der seit Mittwoch gültigen 3G-Regelung im Linienverkehr überprüft. Dabei wurden sechs Personen festgestellt, die keinen der notwendigen Nachweise vorlegen konnten.

Daraufhin wurden die Fahrgäste durch Mitarbeiter der Stadtwerke des Busses verwiesen. Unter dem Strich ist festzuhalten, dass die neuen Regelungen auf eine hohe Akzeptanz bei den Fahrgästen stoßen. In den nächsten Tagen sind bereits weitere Kontrollen terminiert.