Ausstellungsbereich mit Plakaten und Sessel

Führungen durch das Muße-Literaturmuseum im August

Baden-Baden (04.08.2022). Das neue Muße-Literaturmuseum der Stadtbibliothek wurde im vergangenen Herbst mit einem Festakt im Wandelgang der Trinkhalle und einem anschließenden „offenen Sonntag“ eröffnet (wir berichteten). Es widmet sich dem vielschichtigen Themenkomplex „Baden-Baden in der Weltliteratur – Die Welt der Literatur in Baden-Baden“.

Ab sofort werden im August regelmäßig öffentliche Führungen durch das Muße-Literaturmuseum angeboten. Interessierte können sich folgende Termine notieren: jeweils freitags am 5., 12., 19. und 26. August von 16 bis 17 Uhr.

Inhalt der Führungen

Wie konnte Baden-Baden zur Sommerhauptstadt Europas werden und zahlreiche Literaten, Künstler und Musiker anziehen? Wie erlebten die Schriftstellerinnen und Schriftsteller die Stadt im Wandel der Zeiten, wie spiegelte sich das Erlebte in ihrem Werk und in ihrem Leben wieder, und wie spiegelt sich die Kurstadt in der Literatur? Museumsleiterin Sigrid Münch und ihre Kolleginnen führen durch die Ausstellung und werden dabei genau diese Fragen beantworten. Die Besucherinnen und Besucher erwarten ausgewählte Beispiele aus unterschiedlichen Epochen und einen kurzen Exkurs in die Muße, welcher nach der Führung weiter ausgedehnt werden kann.

Die Kosten belaufen sich auf 10 Euro pro Person und beinhalten das Gerät für die Hörstationen und den Eintritt. Um Voranmeldung wird gebeten, per E-Mail an oder telefonisch unter 07221 93-22 60. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Personen, geschlossene Gruppen bis zwölf Personen zahlen einen Pauschalpreis von insgesamt 75 Euro.