Das Podium der Vorab-Pressekonferenz. Sechs Personen sitzen hinter einem Tisch und beantworten Fragen.

Gala „Sportler des Jahres" am 15. Dezember

Baden-Baden (29.11.2019). Wer sind die Nachfolger von Angelique Kerber, Patrick Lange und dem Eishockey­ Nationalteam der Herren? Wer wird in knapp drei Wochen im Benazet-Saal des Kurhauses von Baden-Baden gekürt und steht auf dem obersten Treppchen? Die Spannung steigt, es wird spekuliert, geraten, und prognostiziert. Des Rätsels Lösung präsentieren Katrin Müller-Hohenstein und ihr Kollege Rudi Cerne, das beliebte und bewährte Moderatoren -Duo des ZDF, bei der Gala „Sportler des Jahres“ am Sonntag, 15. Dezember, live aus Baden-Baden.

Traditionelle Vorab-Pressekonferenz

Bei der traditionellen Vorab-Pressekonferenz präsentierten die Organisatoren im Brenners Parkhotel weitere Details. Welche Sportstars, Funktionäre, Manager und Partner aus der Wirtschaft haben bereits zugesagt? Wie läuft der Abend ab? Was geschieht am roten Teppich? Wie immer sind auch die „Sportler des Jahres" vergangener Jahre eingeladen.

Als „Appetithäppchen" präsentierte Moderator Teo Jägersberg (SWR) das hochkarätige Podium: Rad­ Europameisterin Franziska Brauße, Doppel-Weltmeister Johannes Floors (Paraleichtathletik), den dreimaligen Kunstrad-Weltmeister und -Weltrekordler Lukas Kohl sowie den Weltmeister im Ruder -Einer, Oliver Zeidler.

Verträge bis einschließlich 2023 unterschrieben

Hierbei gab BBT-Geschäftsführerin Nora Waggershauser bekannt, dass zwischen der Baden-Baden Kur- und Tourismus GmbH und der Internationale Sportkorrespondenz Verträge bis einschließlich 2023 unterschrieben wurden. Zudem teilte sie mit, dass die Vorbereitungen für den „Walk of Fame“ bereits laufen würden. So werden in den Kurhauskolonnaden etwa 60 ehemalige Gewinner und Sportgrößen dauerhaft mit einem Stern für die Ewigkeit gewürdigt.

Die Gala und feierliche Proklamation der Besten des Jahres veranstaltet die Internationale Sportkorrespondenz (ISK) zum 73. Mal, abstimmungsberechtigt sind noch bis zum 2. Dezember die mehr als 3.000 Mitglieder des Verbands der Deutschen Sportjournalisten (VDS). langjährige Partner der exklusiven Wahl am Ende eines ereignisreichen Sportjahres sind die Baden-Baden Kur- und Tourismus GmbH sowie Medienpartner ZDF.