Eine Frau sitzt auf einer grünen Wiesen und hält eine Handpuppe und ein Erzähltheater in den Händen.
© Stadtbibliothek Baden-Baden Lesen im Grünen findet im Juli an drei Terminen statt.

Lesen im Grünen im Juli

Baden-Baden (03.07.2024). Bereits im fünften Jahr bietet die Stadtbibliothek „Lesen im Grünen“ auf Baden-Badener Spielplätzen an. Mit dem Lasten-eBike der Stadtbibliothek besuchen Petra Grobecker, Isabel Blizil und Ilka Hamer auch in diesem Sommer wieder Baden-Badener Spielplätze zum „Lesen im Grünen“. Bei trockener Witterung erwarten Familien jeweils donnerstags von 15 bis 16.30 Uhr bunte Geschichten zum Lachen, Staunen und Träumen. Mit dabei ist stets eine bunte Auswahl an Büchern, die vor Ort auch gleich ausgeliehen werden können.

Wo findet die Aktion statt?

Kleine Lesehäppchen für zwischendurch, begleitet von Bildern im japanischen Erzähltheater Kamishibai, gibt es am 11. Juli beim Spielplatz Grießmattenstraße in Haueneberstein, am 18. Juli beim Dschungelspielplatz in Lichtental und am 25. Juli beim Spielplatz „Wilder Westen“ im Wörthböschel. Je nach Zuhör-Ausdauer der Kinder können auch nur einzelne Geschichten angehört werden, bevor wieder die Schaukeln und Rutschen in Beschlag genommen werden. Für das kostenloste Open-Air-Lesevergnügen ist keine Anmeldung erforderlich.