OB Mergen an einem Tablet, auf dem WhatsApp geöffnet ist.

OB Mergen lädt wieder zu WhatsApp-Sprechstunde

Baden-Baden (14.01.2019). Oberbürgermeisterin Margret Mergen möchte wieder mit Bürgern über den Messenger-Dienst „WhatsApp“ ins Gespräch kommen. Die nächste WhatsApp-Sprechstunde ist am Mittwoch, 23. Januar, von 15.30 bis 16.30 Uhr.

Nachdem die Nutzung von WhatsApp inzwischen zum Alltag vieler Menschen gehört, will Mergen diese Kommunikationsmöglichkeit für einen unkomplizierten Dialog mit den Interessierten nutzen.

Die Oberbürgermeisterin antwortet während der Sprechstunde auf Bild-, Text- und Sprachnachrichten. Anrufe oder Videoanrufe sind nicht möglich. Die Stadtpressestelle wünscht sich einen fairen und respektvollen Umgangston und Toleranz, auch wenn man anderer Meinung ist.

Und so funktioniert es:

WhatsApp kostenlos über den Play-Store oder App Store downloaden und registrieren. Dann die Mobilfunknummer 0174 782 657 1 von OB Mergen im Smartphone einspeichern. Jetzt muss nur noch WhatsApp geöffnet und der Chat mit der OB kann gestartet werden.

Weitere Informationen

Zu diesem Service gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von „WhatsApp“. Der Nächste Termin ist am Donnerstag, 7. Februar, von 16 - 17 Uhr.