Anna Netrebko und ihr Mann, der Tenor Yusif Eyvazov, gemeinsam auf der Bühne mit der Philharmonie Baden-Baden.
© Jörg Bongartz

Philharmonie Baden-Baden mit Anna Netrebko in der Alten Oper Frankfurt

Baden-Baden (14.05.2019). Zum dritten Mal in vier Monaten hatten Anna Netrebko und ihr Mann, der Tenor Yusif Eyvazov, das Traditionsorchester aus Baden-Baden gebeten, sie auf eine Bühne von Weltrang zu begleiten. Nach Aufführungen im Baden-Badener Festspielhaus und dem KKL Luzern stand nun in der vergangenen Woche die Bühne der „Alten Oper“ in Frankfurt auf dem Spielplan.

Werke des russischen Opernrepertoires

Bei Ticketpreisen bis zu 370 Euro war das Haus mit 2.400 Plätzen restlos ausverkauft. Auf dem Programm des von Pavel Klinichev vom Moskauer Bolschoitheater dirigierten Konzertes standen ausschließlich Werke des russischen Opernrepertoires von Komponisten wie Sergej Rachmaninoff, Piotr Iljitsch Tschaikowski, Modet Mussorgsky, Nikolaj Rimsky-Korsakow und Michail Glinka. Standing Ovations verabschiedeten Solisten und Orchester nach einem langen Konzertabend.