Kurhaus mit Kurgarten

UNESCO-Welterbetag am 5. Juni

Baden-Baden (12.05.2022). Die Stadt Baden-Baden und die Landesdenkmalpflege Baden-Württemberg veranstalten am Pfingstsonntag, 5. Juni, dem UNESCO-Welterbetag, ein großes Welterbefest in Baden-Baden. Jetzt haben die Veranstalter das umfangreiche Programm vorgestellt.

Programm für großes Welterbefest am Pfingstsonntag vorgestellt

Im Juli 2021 wurde die Kurstadt Baden-Baden als Teil der transnationalen, seriellen Stätte „Die bedeutenden Kurstädte Europas“ (The Great Spa Towns of Europe) in die Welterbefamilie in Baden-Württemberg aufgenommen. Das Land trägt nun mit sieben Stätten von außergewöhnlichem universellem Wert für die Menschheitsgeschichte zum Welterbe bei. Zudem feiert mit der UNESCO-Welterbekonvention dieses Jahr eines der erfolgreichsten internationalen Instrumente für den Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt 50-jähriges Bestehen.

Um das Jubiläumsjahr der Welterbekonvention und die Einschreibung Baden-Badens in die Welterbeliste der UNESCO gebührend zu feiern, findet am UNESCO-Welterbetag ein großes Welterbefest mit zahlreichen Aktionen und einem umfangreichen Programm für Groß und Klein statt. Verteilt auf viele Veranstaltungsorte in der ganzen Innenstadt werden Themenführungen, Ausstellungen, geführte Rundgänge und ein kurzweiliges Familienprogramm angeboten.

Umfangreiches Programm für Groß und Klein

Ministerin Nicole Razavi MdL vom Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg und Oberbürgermeisterin Margret Mergen eröffnen das Fest auf der Welterbe-Hauptbühne am Konzertpavillon im Kurgarten. Anschließend diskutieren die beiden, ebenfalls auf der Hauptbühne, mit weiteren Experten bei einer moderierten Podiumsdiskussion mit dem Titel „Welterbe! Und jetzt!“. Das weitere Programm erstreckt sich über den gesamten Welterbe-Bereich in der Innenstadt und ist übersichtlich in einem Veranstaltungsheft dargestellt.

„Ich freue mich sehr darauf, wieder nach Baden-Baden zu kommen, nachdem ich im letzten Jahr die große Freude hatte, die Entscheidung des Welterbe-Komitees am Konzertpavillon live mit zu verfolgen“, so Ministerin Razavi. „Die ehemalige Sommerhauptstadt Europas wird am Welterbetag ein einzigartiges Programm präsentieren. Auch die Landesdenkmalpflege hält ein attraktives Angebot bereit. Freuen Sie sich auf die Ausstellung „Die sieben Welterbewunder Baden-Württemberg“, auf Führungen, Infostände und viele Aktionen!“.

„Die Initiative, Baden-Baden für die Welterbeliste vorzuschlagen, kam aus der Bürgerschaft. Aus diesem Grund wollen wir unsere Einschreibung jetzt auch gebührend mit einem großen öffentlichen Fest feiern“, erklärt Oberbürgermeisterin Mergen. „Wir laden deshalb alle ein, diesen ganz besonderen Tag mit uns gemeinsam zu verbringen. Dafür haben wir ein abwechslungsreiches Programm für Groß und Klein auf die Beine gestellt und freuen uns Sie hier bei uns in Baden-Baden zu begrüßen.“

Programmpunkte sind einzelnen Bereichen der Stadt zugeordnet

Die einzelnen Programmpunkte sind dabei einzelnen Bereichen in der Stadt zugeordnet. In der Altstadt mit Bäderquartier ist es unter anderem möglich die römischen Badruinen oder die Ursprungsquelle im Alten Dampfbad zu besichtigen. Im Neuen Kurviertel rund um das Kurhaus gibt es neben der Hauptbühne noch die Trinkhalle, das Casino im Kurhaus oder das Theater zu entdecken. In den Gärten, Parks und Grünflächen locken unter anderem die Museen entlang der Lichtentaler Allee mit einem abwechslungsreichen Programm.

Der Bereich Vorstädte umfasst das Gebiet außerhalb der Altstadt und des neuen Kurviertels. Dort bieten unter anderem das Brenners Park Hotel, die Anglikanische sowie die Russisch-orthodoxe Kirche Führungen an. In den Villengebieten sind ebenfalls verschiedene Führungen geplant. Abgerundet wird das Programm mit verschiedenen Angeboten in den Bereichen des Mittelalterlichen Klosters und in Lichtental sowie der Kurlandschaft, die die Innenstadt umgibt. Zentrale Informationspunkte sind an diesem Tag die Tourist Information in den Kolonnaden und der Welterbe Info-Punkt auf der Reinhard-Fieser-Brücke.

Weitere Informationen

Nähere Informationen zum Programm des großen Welterbefests in Baden-Baden können über die Webseite abgerufen werden:

Weitere Informationen zu den Welterbestätten in Baden-Württemberg und zu Baden-Baden finden sich unter: