Hans-Peter Behrens MdL, Elke Zimmer MdL, Bürgermeister Roland Kaiser und Klaus-Dieter Dziekan mit dem neuen Enforcement-Trailer (von links).
Archivbild: Hans-Peter Behrens MdL, Elke Zimmer MdL, Bürgermeister Roland Kaiser und Klaus-Dieter Dziekan mit dem neuen Enforcement-Trailer (von links).

Radarkontrollen am Helbingfelsen: Pkws am schnellsten

Baden-Baden (12.05.2022). Beide städtischen Radar-Anhänger standen vom 7. bis einschließlich 19. April in Höhe des Helbingfelsens im Zuge der B500. Die Geschwindigkeit ist im gesamten Bereich der Schwarzwaldhochstraße auf 50 km/h limitiert zum einen aus Lärmschutzgründen, zum anderen aus Sicherheitsgründen.

Die Auswertung der Messstelle ergab insgesamt 170 Beanstandungen. Von den zu schnell fahrenden 166 Pkw wurden 145 mit Verwarnungen und 21 mit einem Bußgeld belegt. In der Summe wurden 4 Verwarnungen im Bereich der Motorräder dokumentiert. Die höchste Überschreitung war eine gemessene Geschwindigkeit von 84 km/h, gefahren durch einen übermotivierten Autofahrer.

Präventive Wirkung über das Osterwochenende nicht verfehlt

Insofern hat die Ankündigung der Aufstellung der beiden Radar-Anhänger und der Pressetermin vor Ort seine präventive Wirkung besonders in Richtung der Motorradfahrer über das Osterwochenende nicht verfehlt. Die Testphase, Zweiräder mittels zweier gekoppelter Trailer zu erfassen, hat sich aus Sicht der Stadtverwaltung als erfolgreich erwiesen.

Diese Messtechnik ist eine von vielen Maßnahmen in der Geschwindigkeitsüberwachung am Helbingfelsen. Im Streckenabschnitt sind in der Motorradsaison weitere mobile Messungen sowie Anhaltestellen durch die Verkehrspolizei geplant.