Kongresshaus.

Sanierungsarbeiten in Kongresshausgarage werden fortgesetzt

Baden-Baden (12.01.2021). Beginnend mit der Baustelleneinrichtung und entsprechenden Vorarbeiten werden ab dieser Woche (Kalenderwoche 2) die Sanierungsarbeiten in der Kongresshausgarage fortgesetzt. Dabei wird die Parkebene U2 für die Arbeiten komplett freigehalten. Die Tiefgarage ist ansonsten regulär und ohne Einschränkungen weiterhin rund um die Uhr für alle Kunden geöffnet. Auch die Stellplätze auf den Ebenen U1 und U3 sind frei zugänglich.

Die Arbeiten umfassen zunächst die Sanierung und Abdichtung des Bodens in der mittleren Parkebene mit dem Herstellen des Belags wie im obersten Geschoss. Daran anschließend erfolgen Malerarbeiten sowie die Erneuerung der Kennzeichnung und Wegeleitung. Das Umsetzen des Maßnahmenpakets dient sowohl dem Gebäudeerhalt als auch der Schaffung eines attraktiven und kundenfreundlichen Erscheinungsbildes und dauert voraussichtlich bis Ostern.