Ein Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs entfernt mit einer Flex ein altes Rad.
Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs entfernten nicht mehr fahrtüchtige Fahrräder am Bahnhof.

Stadt lässt Fahrradwracks entfernen

Baden-Baden (22.11.2022). Vergessene und nicht mehr fahrtüchtige Fahrräder beeinträchtigen das Stadtbild und belegen Abstellplätze. Deshalb sind Mitarbeiter der Stadtverwaltung regelmäßig in der Stadt unterwegs, um Alträder an öffentlichen Plätzen aufzuspüren. Vergangene Woche ließ das städtische Fachgebiet Straßenverkehr am Bahnhof Baden-Baden mehrere Fahrradwracks entfernen.

Rostige Ketten, platte Reifen und fehlende Sättel

Rostige Ketten, platte Reifen und fehlende Sättel: Vor rund vier Wochen wurden alle stark beschädigten Fahrräder am Bahnhof mit einem Hinweisschild versehen. Das Schild forderte die Besitzer auf, die Räder abzuholen. Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofs entfernten nun alle markierten Räder, die immer noch vor Ort waren. Danach erfolgte ein Abgleich mit der polizeilichen Fahndungsliste, um gestohlene Fahrräder zu identifizieren. Anschließend wurden die Fahrradwracks fachgerecht entsorgt, da sie nicht mehr reparaturfähig waren.