Das Foto zeigt Intendantin Nicola May und Verwaltungsleiterin Marie Leibing vor dem Theater Baden-Baden.
Foto: Klara Sandmann Intendantin Nicola May und Verwaltungsleiterin Marie Leibing vor dem Theater Baden-Baden (von links).

Theaterpublikum spendet 7.000 Euro für die Tafel

Baden-Baden (05.05.2022). Das Theater Baden-Baden hat im April im Anschluss an jede Theatervorstellung Spenden für die Tafel Baden-Baden des Caritasverbandes Baden-Baden e.V. gesammelt und freut sich mitteilen zu können, dass bei dieser Sammlung über 7.000 Euro für den guten Zweck zusammengekommen sind.

Tafel steht vor großer Herausforderung

Intendantin Nicola May und Verwaltungsleiterin Marie Leibing sind sehr froh, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer so großzügig waren. „Die Arbeit der Tafel ist unendlich wichtig und wir haben der Caritas und ihren Mitarbeitenden sehr zu danken.“

Die Tafel steht vor der großen Herausforderung, neben den bedürftigen Einwohnern Baden-Badens auch die zahlreichen Geflüchteten aus der Ukraine, die in unserer Stadt angekommen sind, mit dem Nötigsten zu versorgen. Mit der Geldspende werden nun dringend benötigte Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfs finanziert.

Natürlich kann auch weiterhin direkt an den Caritasverband Baden-Baden e.V. gespendet werden (Verwendungszweck: „Spende Tafel-Laden”; IBAN: DE 51 6629 0000 0281 0742 02, BIC: VBRADE6K; Volksbank Baden-Baden Rastatt eG).