Annelie Mattheis und Nicola May stehen vor dem Blumenbeet am Theater und halten grüne Programmhefte in der Hand.
Gemäß dem Motto präsentieren Festivalleiterin Annelie Mattheis und Intendantin Nicola May das Programm #draußen (von links).

Baden-Württembergische Theatertage: Vorverkauf startet am 15. März

Baden-Baden (14.03.2019). Unter dem Motto #draußen bieten die 24. Baden-Württembergischen Theatertage 36 Theaterproduktionen aus dem ganzen Bundesland und 30 Veranstaltungen im Rahmenprogramm. Zwischen Freitag, 24. Mai und Sonntag, 2. Juni wird ganz Baden-Baden zur Bühne.

Theater-Highlights der 20 Staats-, Stadt und Landestheater

Auf dem zehntätigen Festival-Programm stehen die Theater-Highlights der 20 Staats-, Stadt und Landestheater Baden-Württembergs sowie ein Best-of an Produktionen für ein junges Publikum. Alle Vorstellungen setzen sich mit Facetten des Festivalmottos #draußen auseinander. Die schönen und die hässlichen Seiten des Draußenseins werden durch Inhalt und Form der Theaterstücke zum Thema.

Auftakt und Highlight der Theatertage ist das große Festival-Eröffnungs-Picknick am Freitag, 24. Mai, ab 20 Uhr. Eine lange Tafel in der Lichtentaler Allee wird zum Ort des Miteinanders. Darüber hinaus ist die Museumsmeile am Festivaleröffnungstag bis 22 Uhr geöffnet. Über den gesamten Zeitraum wird zudem ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Der Innenhof im Kulturhaus LA8 und der museumspädagogische Raum bilden das Festivalzentrum.

Weitere Informationen und Karten

Der Vorverkauf beginnt am Freitag, 15. März. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.theatertage-bw.de und auf den Social Media Kanälen der Theatertage.