Bauarbeiten auf dem Spielplatz im Wörthböschelpark. Einzelne Spielgeräte stehen.

Umgestaltung des Wörthböschelpark kommt gut voran

Baden-Baden (10.06.2021). Seit dem Baustart Anfang April sind die Arbeiten im Wörthböschelpark gut vorangekommen. Bei einem Baustellenrundgang informierten Markus Brunsing und Bernd Angstenberger vom städtischen Fachgebiet Park und Garten gemeinsam mit Ingo Zoefelt vom Planungsbüro Setup aus Karlsruhe über den aktuellen Fortschritt der Arbeiten.

Themenspielplatz „Wilder Westen“

Für den neuen Themenspielplatz „Wilder Westen“ wurden im April und Mai der erste Bauabschnitt der Garten- und Landschaftsbauarbeiten und insbesondere die Erdmodellierungen vorgenommen. Seit zwei Wochen werden die Holzspielgeräte des neuen großen Themenspielplatzes errichtet. Damit lassen sich die ersten Spielelemente des „Indianerdorfs“ erkennen.

Die Aufstellung der Spielgeräte wird voraussichtlich noch weitere drei bis vier Wochen in Anspruch nehmen. Anschließend werden die Fallschutzflächen und Wege sowie die Rasenansaat bis voraussichtlich Ende Juli ausgeführt. Eine Freigabe des Spielplatzes ist nach dem Anwachsen des Rasens unter guten Witterungsbedingungen für Ende September vorgesehen.

Neuer Weg und Fitnesspfad

Der neue, parallel zu dem gemeinsamen Fahrrad- und Fußweg der Grünen Einfahrt vorgesehene Weg ist bereits errichtet und für Fußgänger freigegeben. Es handelt sich um einen mit einer wassergebundenen Wegedecke ausgeführten Spazierweg zur Erschließung des Spielplatzes und der Spielwiese unabhängig von der vielbefahrenen Fahrrad- und Fußwegetrasse der Grünen Einfahrt.

Der neue Fußweg soll zukünftig von einem Baumhain begleitet werden, dessen erste Pflanzungen für November 2021 vorgesehen sind. Die Grundzüge der zukünftigen Flächen des Fitnesspfads sind ebenfalls hergerichtet. Die Aufstellung der Geräte ist für August vorgesehen.

Jugendbereich „Chillen und Grillen“

Der gemeinsam mit Vertretern der Baden-Badener Jugendinitiative entwickelte Jugendbereich mit dem Namen „Chillen und Grillen“ zeigt sich auch schon in den ersten Konturen. Die Schottertragschicht für das neue Streetballfeld ist bereits eingebaut. Auch die Pumptrack-Anlage ist fertiggestellt, allerdings noch nicht sicherheitstechnisch abgenommen.

Außerdem muss für die Begrünung um die Anlage herum noch Rasen angesät werden. Eine Freigabe der Pumptrack-Anlage ist für Ende Juli vorgesehen. Die geplanten Grillplätze und Liegen werden voraussichtlich im August installiert, so dass nach anschließend erfolgter Begrünung im September der gesamte Bereich freigegeben werden kann.

Weitere Informationen

Der fünf Hektar große Wörthböschelpark war vor 40 Jahren im Jahr 1981 als Begleitprojekt zur Landesgartenschau Baden-Baden teilweise auf alten Kohlelagerflächen als großzügiger Wiesenpark mit einzelnen Wegen und Baumgruppen entstanden. Ziel ist es nun, den Wörthböschelpark zur zentralen grünen Mitte für alle Bürger zwischen Oos, der Cité und der Weststadt zu entwickeln. Anlass für die Aufwertung war die strategische Entwicklungsplanung Baden-Baden 2020 im Jahr 2011, die das Ziel einer Attraktivierung des Wörthböschelparks formuliert hatte.

Auf Grundlage dieser Konzeption hatten das Fachgebiet Park und Garten und die Gesellschaft für Stadterneuerung und Stadtentwicklung (GSE) als Sanierungsträger bereits im Jahr 2017 eine Förderung der Maßnahme beim Regierungspräsidium im Rahmen des erweiterten Sanierungsgebiets Oos gestellt. Mit der Aufnahme der Maßnahme in die Förderung des Landes Baden-Württemberg erfolgt nun eine Projektfinanzierung in Höhe von etwa 60 Prozent durch das Land. Insgesamt stehen in diesem Jahr 865.000 Euro für die Maßnahmen zur Verfügung.