Yasuhsi Ideue spielt auf seiner Violine.
© Jörg Bongartz

Weihnachtskonzerte der Philharmonie Baden-Baden

Baden-Baden (18.12.2018). Die Musiker der Philharmonie Baden-Baden laden alljährlich zu einem festlichen Weihnachtskonzert in den ehrwürdigen Weinbrennersaal des Kurhauses Baden-Baden ein. Am ersten Weihnachtsfeiertag, 25. Dezember 2018, können sich Besucher mit konzertanten Klängen der klassischen Musik auf das besinnliche Fest einstimmen. Darüber hinaus lädt die Philharmonie unter dem Titel „Herzlich Willkommen – Das Weihnachtskonzert für alle“  zu einem weiteren Konzert ein.

Programm

Auf dem von Chefdirigent Pavel Baleff zusammengestellten Programm steht die Ouvertüre in C-Dur, auch „Trompeten-Ouvertüre“ genannt, von Felix Mendelssohn Bartholdy sowie Edward Elgars Chanson de nuit et de matin op. 15. In der Sinfonia concertante in Es-Dur für Violine, Viola und Orchester von Wolfgang Amadeus Mozart präsentieren sich Konzertmeister Yasushi Ideue sowie die Solobratschistin der Philharmonie, Ana Isabel Zambrano. Umrahmt wird das Programm von den L'Arlésienne-Suiten Nr. 1 und Nr. 2 von Georges Bizet.

Tickets und Vorverkauf

Vorverkauf und Ticketreservierung ist möglich über den Ticketservice Baden-Baden im Dostojewski-Haus, Bäderstraße 2, Telefon 07221 93-27 00, in der Tourist-Information am Zubringer, Schwarzwaldstraße 52, Telefon 07221 27-52 33  sowie im Internet unter www.philharmonie.baden-baden.de.

Herzlich Willkommen – Das Weihnachtskonzert für alle

Unter dem Titel „Herzlich Willkommen – Das Weihnachtskonzert für alle“ lädt die Philharmonie Baden-Baden am 2. Weihnachtsfeiertag Mittwoch, 26. Dezember 2018, ab 16.00 Uhr bei freiem Eintritt in den Weinbrennersaal des Kurhauses ein. Unter der Leitung von Chefdirigent Pavel Baleff präsentieren die Musiker Werke von Georges Bizet, Wolfgang Amadeus Mozart, Émile Waldteufel und Josef Strauss. Arndt Joosten führt durch das Programm.

Gemeinsames Konzerterlebnis

Die Idee der Aufführung ist, dass behinderte und nicht behinderte Musikfreunde die Gelegenheit erhalten, gemeinsam ein Konzerterlebnis zu genießen. Für diesen Anlass wird die Bestuhlung im Saal so aufgelockert, dass auch Konzertbesucher, die auf Rollstuhl oder Rollator angewiesen sind, in den Reihen Platz finden können.

Rollstuhlfahrer etc. und ihre Begleitpersonen werden gebeten, sich im Vorfeld bei Beate Wirth – der Behindertenbeauftragten der Stadt Baden-Baden – per E-Mail an oder unter Telefon 07221 93-20 18 anzumelden. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Bei der Veranstaltung wird um Spenden zugunsten der „AMSEL-Kontaktgruppe Baden-Baden Rastatt“ gebeten.