Passanten laufen in der Lange Straße und tragen Mundschutz

Wo es geht Maske tragen

Baden-Baden (15.02.2021). Anfang Februar wurde in der Fußgängerzone die verschärfte Maskenpflicht nach dem Sinken der Corona-Inzidenzwerts aufgehoben. Damit wurden gleichzeitig die entsprechenden Schilder durch den städtischen Betriebsbauhof entfernt. Aber es gelte weiterhin die allgemeine Maskenpflicht des Landes Baden-Württemberg, so unterstreicht Maximilian Lipp, Leiter des städtischen Fachbereichs Ordnung und Sicherheit.

Nach der Landesverordnung bestehe diese Pflicht beispielsweise grundsätzlich in der Fußgängerzone, es sei denn, man könne den Abstand von 1,50 Metern zu weiteren Personen sicher einhalten. Lipp mahnte: „Es ist immer besser Maske zu tragen, das erschwere dem Virus die Arbeit doch erheblich.“