Beschaffenheit und Qualifikation

Der Hauptquellenstollen ist der Friedrichsstollen, dem ungefähr 50% der gesamten Thermalwasser-Schüttung entspringen.

Caracalla Therme
Sinnesprüfung
Geruchkein Geruch
Geschmacksalzig
Färbungfarblos
Trübungklar
Bodensatzkeine
Physikalisch-chemische Untersuchungen
Temperatur65,5°C
pH-Wert7,6
Dichte bei 20°C1,0006 dm3 / kg
Chemische Untersuchungen
Natrium850 mg/kg
Chlorid1437 mg/kg
Fluorid5,4 mg/kg

 

Thermalwasser der Caracalla Therme beinhaltet Wirkstoffe, die gezielt auf den Organismus einwirken. Erwachsene sollten nicht mehr als 3 x 10 Minuten mit entsprechenden Pausen baden.