Pressearchiv

Die Bläserklasse der Grundschule Varnhalt mit dem Leiter der Clara-Schumann-Musikschule, Ralf Eisler.
(c) Vanessa Hauns (Musikverein Varnhalt) Die Bläserklasse der Grundschule Varnhalt mit dem Leiter der Clara-Schumann-Musikschule, Ralf Eisler.

Klangvolles Erlebnis bei der Bläserklasse Varnhalt

Baden-Baden. Die Bläserklasse Varnhalt veranstaltete kürzlich ein Sommerkonzert auf dem Schulgelände der Grundschule Varnhalt. Die Besucher und die drei Kooperationspartner erlebten bei strahlendem Sonnenschein eine sensationelle Überraschung.

Kinder lernen gemeinsam ein Blasinstrument

Eine Bläserklasse basiert im Wesentlichen auf der Idee, dass Kinder gemeinsam Schritt für Schritt ein Blasinstrument erlernen. Somit steht beim Lernen in der Klassengemeinschaft der Orchesterklang im Zentrum. Dies wird durch eine möglichst ausgewogene Orchesterbesetzung angestrebt. Alle Schüler musizieren vom ersten Ton an zusammen im Klassenblasorchester.

Das auf Kinder abgestimmte Notenmaterial beinhaltet bekannte Titel aus Pop, Jazz und Klassik. Der Bläserklassenunterricht findet grundsätzlich handlungsorientiert statt. Das heißt, dass in den Fachstunden viel musiziert wird. Somit stellt diese Unterrichtsform eine zeitgemäße und moderne Art des Unterrichtens dar. Zudem macht das gemeinsame Musizieren den Kindern aus Varnhalt riesen Spaß. Dies konnten alle Konzertbesucher beim vergangenen Sommerkonzert vom ersten bis zum letzten Ton spüren.

Bläserklasse in Varnhalt bereits im dritten Jahr

In Varnhalt wird die Bläserklasse nun bereits im dritten Jahr angeboten und durchgeführt. Die drei Kooperationspartner, die Grundschule Varnhalt, die Musikvereinigung Varnhalt und die Clara-Schumann-Musikschule freuen sich sehr über den großen Erfolg und über die Freude der Kinder beim Musizieren. Aktuell wird die neue Bläserklasse für die Kinder der zweiten Klassenstufe der Grundschule Varnhalt angeboten. Nähere Informationen sind bei der Clara-Schumann-Musikschule oder bei der Musikvereinigung Varnhalt erhältlich.