Schriftzug: "echt absolut" und Logos mehrerer Förderer des Projektes Sprachbrücken
©Stadtbibliothek Baden-Baden

Sprachbrücken für Jugendliche

Baden-Baden. Gemeinsam mit der Übersetzerin Ksenija Cockova setzen sich die Jugendlichen mit dem Buch "Muscha" von Anja Tuckermann auseinander und übersetzten Teile daraus. Passend zum Inhalt des Romans, der Kindheit eines Sinti-Jungen im Dritten Reich, ist Teil der Werkstatt ein Besuch des Dokumentations- und Kulturzentrums deutscher Sinti und Roma in Heidelberg.
Die Übersetzungswerkstatt richtet sich an junge Leute zwischen 14 und 18 Jahren mit Interesse an Literatur. Wünschenswert, aber nicht zwingend wäre es, wenn die Teilnehmenden in zwei Sprachen zuhause sind. Willkommen sind auch SchülerInnen, die sich beruflich in Richtung Fremdsprachen profilieren möchten oder ein besonderes Interesse an Sprache haben.

Der erste Termin ist am Donnerstag, 29. November 2018 von 16 bis 18 Uhr. Die weiteren Termine sind, jeweils donnerstags von 16 bis 18 Uhr: 29. Novembver 2018 / 24. Januar 2019 / 21. Februar 2019 / 21. März 2019. Der Termin für den Ausflug nach Heidelberg sowie ein weiteres Highlight werden noch bekanntgegeben.

Eintritt frei.
Anmeldung oder unter Tel. 07221 93-22 63.

"Sprachbrücken" ist Teil des Projekts "Echt absolut - literarisches Übersetzen mit Jugendlichen" und eine Kooperation von Deutscher Übersetzerfonds, Literarisches Colloquium Berlin LCB und der Stadtbibliothek Baden-Baden. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Robert Bosch Stiftung.