Pressearchiv

Gruppenfoto vor dem Bénazet-Pavillon in der Lichtentaler Allee.

Sportliche Mittagspause mit Carl Dohmann

Baden-Baden (11.11.2022). Mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben sich kürzlich zu einer sportlichen Mittagspause aufgemacht. Auf dem Programm stand eine Trainingseinheit mit Geher Carl Dohmann, mehrfacher Deutscher Meister und Olympia-Teilnehmer. Hintergrund der Aktion war die „Versteigerung besonderer Gelegenheiten“ der Bürgerstiftung Baden-Baden.

Versteigerung besonderer Gelegenheiten

Anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens startete die Bürgerstiftung dieses Jahr eine Versteigerung besonderer Gelegenheiten. Mehrere einmalige Erlebnisse standen für einen guten Zweck zur Auktion. Gerd Eichmann ersteigerte eine Trainingseinheit mit dem Baden-Badener Athleten Dohmann. Da er auch anderen gerne die Gelegenheit bieten wollte, nahm er Kontakt zur Stadtverwaltung auf und stieß dabei auf offene Ohren.

Da derzeit die Bewegungs- und Gesundheitsaktion „Stadt Land Zu Fuß“ läuft, erklärten sich mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer gemeinsamen Runde durch die Allee bereit. Nach einer kurzen Einführung in das Gehen und mehreren Übungsläufen auf der Fieserbrücke machte sich die Gruppe, zu der auch Erster Bürgermeister Alexander Uhlig und Bürgerstiftungs-Vorstand Walter Klingler gehörten, zum Bénazet-Pavillon in der Lichtentaler Allee auf.

„Stadt Land Zu Fuß“

Der Schritte-Wettbewerb „Stadt Land Zu Fuß“ läuft noch bis 21. November. Bis dahin können alle, die in Baden-Baden leben, bei der Aktion mitmachen und möglichst viele Kilometer zu Fuß gehen. Weitere Informationen finden sich online unter www.stadtlandzufuss.de.