Pressearchiv

Treppenanlage zur Vincentistraße.
Treppenanlage zur Vincentistraße.

Vincenti-Grünzug ist freigegeben

Baden-Baden (11.11.2022). Vor wenigen Tagen konnte der neue städtische „Vincenti-Grünzug“ als Verbindungsweg zwischen der Stephanienstraße und der Vincentistraße zur Benutzung freigegeben werden.

Grüne Achse zur Vernetzung des Villengebiets

Damit wurde der im Bebauungsplan vorgesehene, zentrale öffentliche Grünzug in einer Bauzeit von neun Monaten verwirklicht und steht nun als fußläufige Wegeverbindung zur Verfügung. Entlang des Weges befinden sich Sitzgelegenheiten und kurz unterhalb der Vincentistraße eine kleine Aussichtsplattform. Auf Grund der steilen Topographie wurde der Fußweg mit einer Treppenanlage an die Vincentistraße angeschlossen.

Mit dem neuen „Vincenti-Grünzug“ wird eine neue grüne Achse zur Vernetzung des Villengebiets am Annaberg mit der Innenstadt unter Einbeziehung der vorhandenen, bislang nicht erschlossenen städtischen Freiflächen des Vincenti-Areals geschaffen. Im unteren, westlichen Abschnitt ab der Stephanienstraße orientiert sich der Wegeverlauf an der vorhandenen Topographie. Im oberen, nordöstlichen Abschnitt des Grünzugs wird die Höhendifferenz am Anstieg zur Vincentistraße durch Stufenrampen und eine Treppenanlage überwunden.