Pressearchiv

Das Kooperationsorchester mit Jugendlichen der Clara-Schumann-Musikschule Baden-Baden und des Mandolinenvereins Rheinperle Grauelsbaum.

Kooperationsorchester der Clara-Schumann-Musikschule feiert großen Erfolg

Baden-Baden (10.07.2018). Einen herausragenden Erfolg beim Jugendwettbewerb für Zupfgruppen des Landesmusikrats errang das Kooperationsorchester mit Spielern der Clara Schumann-Musikschule Baden-Baden und des Mandolinenvereins Rheinperle Grauelsbaum.

Unter der musikalischen Leitung von Véronique van Duurling holten die jungen Akteure in Ludwigsburg einen ersten Preis in ihrer Kategorie.

Beweis für qualitativ hochwertige Arbeit

Die Freude über diesen Erfolg ist bei der Dirigentin und beim Grauelsbaumer Verein groß, weil dieser nicht unbedingt so zu erwarten war. Rheinperle-Vorsitzender Georg Graf aus Grauelsbaum verwies darauf, dass der Verein erstmals seit vielen Jahren wieder einmal an einem Wettbewerb teilgenommen habe. „Und dann gleich mit einem solch großen Erfolg“, so Graf weiter.

Darüber hinaus sehe er außer der Werbung für den Verein und dessen Nachwuchsarbeit auch einen Impuls für die weitere positive Entwicklung des Rheinperle-Orchesters. Es sei auch ein Beweis für die qualitativ hochwertige Arbeit von van Duurling, die erst seit etwa zwei Jahren Ausbilderin und Dirigentin bei der Rheinperle im Lichtenauer Stadtteil sei und in dieser recht kurzen Zeit mit dem Orchester und dem Nachwuchs ein bemerkenswert hohes Niveau erarbeitet habe.

Preisträgerkonzert am 21. Juli

Die Dirigentin selbst freut sich in erster Linie für die 13 Aktiven – sieben von der Rheinperle aus Grauelsbaum und sechs von der Clara-Schumann-Musikschule Baden-Baden. Vor allem für die meisten aus Grauelsbaum sei der Auftritt in Ludwigsburg die Premiere bei einem Wettbewerb gewesen, sagte van Duurling.

Das Kooperationsorchester ist nun eingeladen zum Preisträgerkonzert am Samstag, 21. Juli, 14 Uhr, in der Reithalle des Kunstzentrums Karlskaserne (Hindenburgstraße 29) in Ludwigsburg. Hier können die ausgezeichneten Gruppen sich und ihr Können einem großen Publikum präsentieren. Für dieses Preisträgerkonzert hat die Jury aus dem Repertoire des Orchesters, das beim Wettbewerb vier Kompositionen vorgetragen hatte, das Stück Waltzing Matilda ausgewählt. An diesem Tag werden auch die Urkunden und Preise überreicht.