Pressearchiv

KUNST UND PHILOSOPHIE

Baden-Baden. Johan Holten (Direktor der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden) im Gespräch mit Dr. Wolfram Frietsch (1. Vorsitzender der GPH) am Mittwoch, 12. September 2018 um 19.30 Uhr.

Kunst und Philosophie sind in den letzten Jahren eine produktive und befruchtende Symbiose eingegangen. Neben Wassily Kandinsky und Paul Klee, die sich explizit zu philosophischen Fragen geäußert haben, sind es Denker wie Martin Heidegger, Michel Foucault oder Jacques Derrida, die Kunst philosophisch befragten. Anknüpfungspunkte sind gegeben. Dieser Abend soll eine Begegnung sein, die zwei Wege des menschlichen Erkennens miteinander ins Gespräch bringt. Mit dem Direktor der Kunsthalle Baden-Baden ist ein überaus kompetenter Gesprächspartner gewonnen worden. Johan Holten ist ein Kenner der Kunstszene und ein packender und interessanter Interpret der Modernen Kunst.

Eine Veranstaltung der Gesellschaft für angewandte Philosophie (GPH).
Mitglieder, Schüler und Studenten frei. Gäste 5,– Euro