Pressearchiv

Matthias Ott (Fachgebiet Park und Garten), Margret Mergen und Hans-Michael Schiem (Fachgebietsleiter Fachgebiet Park und Garten) schneiden ein Absperrband durch (von links).
Freie Fahrt zwei Wochen früher als geplant: Matthias Ott (Fachgebiet Park und Garten), Margret Mergen und Hans-Michael Schiem (Fachgebietsleiter Fachgebiet Park und Garten) bei der Freigabe des nächsten Abschnitts (von links).

OB Mergen gibt Grüne Einfahrt frei

Baden-Baden (29.08.2018). Der nächste Abschnitt der Grünen Einfahrt ist asphaltiert. Oberbürgermeisterin Margret Mergen gab den Rad- und Fußweg nach vier Wochen Bauzeit frei. Dank der optimalen Witterungsbedingungen erfolgte die Freigabe zwei Wochen früher als geplant.

Asphaltdecke in hellbeige

Das städtische Fachgebiet Park und Garten asphaltierte in den Sommerferien den Bereich des Weges parallel zur B 500 zwischen der Schwarzwaldstraße in Höhe der Schneckennudelbrücke und dem Tausendfüßler. Die neue Asphaltdecke entspricht farblich den vorhergehenden Bauabschnitten und ist hellbeige.

Der Lückenschluss zwischen der Brücke zum Aumattstadion und der Einmündung der verlängerten Schwarzwaldstraße wird erst nach Abschluss der Erschließungsarbeiten für das Bauvorhaben „Wohnen am Ooswinkel“ erfolgen.

Weitere Informationen

Die Gesamtkosten für die im Jahr 2018 realisierte Strecke von 1.700 Metern betragen 530.000 Euro. Das Regierungspräsidium Karlsruhe bewilligte im Rahmen der Radwegförderung für das RadNETZ Baden-Württemberg eine Förderung in Höhe von 150.000 Euro.

Im kommenden Jahr ist geplant, die Grüne Einfahrt in zwei weiteren Bauabschnitten bis zum Bahnhof Oos zu asphaltieren.