Pressearchiv

Rathausfassade

Stadt saniert Rathausfassade

Baden-Baden (15.08.2019). Voraussichtlich noch im Herbst erhält die Rathausfassade zum Marktplatz hin einen neuen Anstrich. Vorher aber wird die Fassade an einigen Stellen saniert.

Damit wird eine Fachfirma für Natursteinsanierung beauftragt. Zudem werden einige Fester ausgetauscht. Für die Arbeiten sind 2018 und 2019 insgesamt rund 230.000 Euro im Haushalt eingeplant.

Historisches Rathaus mit besonderer Geschichte

Erbaut wurde es in den Jahren 1698 bis 1723 durch den Jesuitenorden. Im Mittelalter befand sich hier der Freihof der Markgrafen von Baden. 1627 überließ Markgraf Wilhelm das Anwesen den Jesuiten. Diese bauten bis 1679 ein repräsentatives Kolleggebäude, das nur zehn Jahre später beim großen Stadtbrand zerstört wurde. Der Wiederaufbau auf dem alten Grundriss dauerte bis 1723. Seinen symbolischen Abschluss markiert das Allianzwappen „Baden-Baden – Sachsen Lauenburg“ über dem Portal.

Nach Auflösung des Jesuitenordens 1773 wurde das Gebäude zunächst als Schule, dann als Konversationshaus und schließlich als Mietswohnhaus genutzt. Seit 1862 beherbergt das stattliche Gebäude das Rathaus.