Pressearchiv

OB Mergen bei Ihrer Rede vor den Interessierten vor der Gedächtniskapelle am Michaelsberg

Kranzniederlegung Volkstrauertag

Baden-Baden (19.11.2018). In der Gedächtniskapelle am Michaelsberg wurde am gestrigen Volkstrauertag den Opfern von Kriegen und Gewaltherrschaft gedacht. OB Margret Mergen sowie Vertreter des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge legten während einer Feierstunde Kränze nieder.

Mergen hob hervor, dass man der Verfolgten und Ermordeten des Nationalsozialismus gedenke, aber auch den Opfern von Krieg und Gewalt in der heutigen Zeit. Jeder Einzelne müsse darüber nachdenken, was er für den Frieden und die Wahrung der Menschenrechte tun könne. Der Volkstrauertag sei ein Tag des Nichtvergessens und der Mahnung und Erinnerung, wie wertvoll Frieden, Freiheit, Demokratie und Mitmenschlichkeit seien.

Die Gedenkfeier wurde musikalisch durch den Musikverein Lichtental begleitet.