Pressearchiv

Eine Frau zeigt Kindern wie man auf einer Trommel spielt.
Singen ist die einfachste und unmittelbarste Form des Musizierens.

Clara-Schumann-Musikschule fördert frühen Einstieg in Kinder-Chor

Baden-Baden (24.01.2019). Das Singen in einem Chor fördert aktiv die Persönlichkeitsentwicklung eines Kindes, weil die Stimme der eigenen Seele einen unmittelbaren Ausdruck verleiht. Darüber hinaus aktiviert das Singen emotionale und soziale Kompetenzen. Die Ausdrucksfähigkeit wird gesteigert und das Selbstbewusstsein verstärkt.

Durch das gemeinsame Singen erleben Kinder zum einen den eigenen Körper und zum anderen die gemeinsam erlebte Umgebung intensiver. Durch frühes und fachangeleitetes Singen werden alle elementaren Kenntnisse des Musizierens erlernt, sodass das spätere Lernen eines Musikinstruments erheblich erleichtert wird. Zum Singen in einem Chor benötigt man nur die Freude am gemeinsamen Musizieren.

Kostenfreie Schnupperstunden

Die Clara-Schumann-Musikschule ermöglicht allen musikbegeisterten Kindern einen frühen Einstieg in einen Kinderchor. Der Kinderchor 1, für Kinder zwischen vier und sechs Jahren, probt jeweils dienstags, um 15 Uhr. Der Kinderchor 2, für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren, trifft sich ebenfalls dienstags, allerdings erst um 17.25 Uhr.

Die Clara-Schumann-Musikschule freut sich über alle interessierten Kinder und vermittelt gerne kostenfreie Schnupperstunden. Nähere Informationen sind beim Leiter der Clara-Schumann-Musikschule, Ralf Eisler, unter der Rufnummer 07221 93-23 51, erhältlich.