Pressearchiv

Gruppenfoto: Team der Demenzkampagne mit Bürgermeister Roland Kaiser
Auch für die mittlerweile 6. Demenzkampagne haben alle Beteiligten wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zusammengestellt.

6. Demenzkampagne mit interessantem Programm

Baden-Baden (21.02.2019). „Begleite mich – in meine Welt“ – unter dieser Überschrift steht alljährlich die städtische Demenzkampagne, die bereits zum sechsten Mal stattfindet. Bei einem Pressetermin gaben die Beteiligten Auskunft über das kommende Programm, das sich sehen lassen kann. Abwechslungsreich, bunt und fröhlich: Auch in diesem Jahr haben die Kooperationspartner die unterschiedlichsten Veranstaltungen auf die Beine gestellt, um sich dem Thema auf vielfältige Art zu nähern.

Bürgermeister Roland Kaiser betonte in seinem Dank an das gesamte Team, wie wichtig es sei, Demenz auf eine breite Basis zu stellen, um das Leben für Betroffene, ihre Familien und für die Gesellschaft insgesamt zu erleichtern und einen Zugang zu schaffen: „Die Demenzkampagne hat sich in Baden-Baden fest etabliert im städtischen Angebot, und gerade in ihrer Vielfalt liegt die ganz besondere Qualität“.

Dieses Jahr 30 Veranstaltungen

30 Veranstaltungen sind es bei der diesjährigen Demenzkampagne, die „ohne die zahlreichen Unterstützer und Sponsoren gar nicht durchführbar wäre“, ergänzte Tanja Fröhlich, Leiterin des städtischen Pflegestützpunkts, die die gesamte Kampagne koordiniert. Neben immer wieder neuen Ideen gibt es bewährte Programmpunkte. So etwa alles, was mit Musik zusammenhängt – „ein Königsweg bei Menschen mit Demenz“, wie Fröhlich weiß.

So gibt es in diesem Jahr ein Nachmittag mit Evergreens, eine musikalische Zeitreise, die Rollatortanz-Party, ein Seminar zur Stimmbildung, das Wirtshaussingen, aber auch eine Musik-Matinée. Weitere gemeinsame Aktivitäten sind ein Gottesdienst, zwei Tagesausflüge, eine Theatergruppe sowie ein Gartenfest. Auch Schulungen gehören zum Programm genauso wie diverse Vorträge und einzelne Themenbereiche.

Auftakt mit Theaterstück „Dachstube“

Zum Auftakt der Demenzkampagne wird am Dienstag, 12. März, 20 Uhr, auf der Kleinkunstbühne Rantastic in Haueneberstein das Theaterstück „Dachstube“ gezeigt (ausführlicher Bericht folgt noch).

Weitere Informationen finden sich im aktuellen Programmheft, das in den Ortsverwaltungen, Bürgerbüros und verschiedenen Örtlichkeiten ausliegt. Interessierte können sich auch unter www.demenzkampagne.baden-baden.de und bei den Teilnehmern der Arbeitsgruppe der Kampagne informieren.

Download

Weitere Informationen

Die Demenzkampagne wurde im Jahr 2013 vom Pflegestützpunkt Baden-Baden ins Leben gerufen. Eine Arbeitsgruppe mit allen Beteiligten entwickelt beständig neue Ideen und organisiert vielfältige Veranstaltungen, die bei den Teilnehmern auf großes Interesse stoßen.

Zu den Kooperationspartnern der Stadt gehören die Alzheimer Gesellschaft, der Ambulante Hospizdienst, die AWO, der Caritasverband und der DRK-Kreisverband, die Evangelische Kirchengemeinde und das Klinikum Mittelbaden.