Pressearchiv

Gruppenbild im Alten Raatssaal.

Bürgermeister Uhlig empfängt Schülergruppe aus Moncalieri

Baden-Baden (15.03.2019). In diesem Jahr haben sich 19 Schüler aus der italienischen Partnerstadt Moncalieri auf den Weg nach Baden-Baden gemacht, um hier ihre Deutschkenntnisse im Alltag mit den Gastfamilien zu festigen und die Lebensart und Kultur in Deutschland kennenzulernen. Begleitet wurden sie von den Lehrern Giusy Schinella und Sergio Mancini.

Schüleraustausch für eine lebendige Städtepartnerschaft

Der Austausch zwischen der Klosterschule vom Heiligen Grab und dem Istituto d’Istruzione Superiore Majorana Moncalieri besteht seit 2016. Organisiert wird der Austausch seitens der Klosterschule von Patrizia Celia. Beim Empfang im Alten Ratssaal des Rathauses dankte Erster Bürgermeister Alexander Uhlig den Lehrkräften für ihr Engagement und betonte, wie wichtig der Schüleraustausch für eine lebendige Städtepartnerschaft sei.

Auf dem Programm des einwöchigen Besuchs in der Kurstadt stehen neben Casino, Festspielhaus, Toccarion und Caracalla Therme auch der Besuch des Europaparlaments in Straßburg und ein Ausflug nach Karlsruhe. Im Mai werden dann die Baden-Badener Schüler nach Moncalieri reisen.