Pressearchiv

Von links: Dr. Frithjof Dilli,  	stellv. Fachgebietsleitung Recht, Maximilian Lipp, Fachbereichsleitung Ordnung und Sicherheit, OB Margret Mergen, Ute Hasel, Fachgebietsleitung Bürgerservice.
OB Margret Mergen (Bildmitte) leitete als Vorsitzende die Sitzung des Gemeindewahlausschusses.

Gemeindewahlausschuss beschließt Kommunalwahlvorschläge

Baden-Baden (05.04.2019). Bei der Wahl zum Baden-Badener Gemeinderat treten acht Parteien und Gruppierungen an. Die Mitglieder des Gemeindewahlausschusses stimmten allen eingegangen Wahlvorschlägen zu. Alle Unterlagen wurden fristgerecht eingereicht und waren komplett. Es gab keine Gründe für eine Zurückweisung.

Folgende Parteien und Gruppierungen kandidieren für den Gemeinderat (in der Reihenfolge des Eingangs): AfD, FBB, SPD, FW, Linke, Grüne, CDU und FDP. Insgesamt stehen 260 Kandidaten zur Wahl. Außer der AfD und der Linken haben alle Parteien 40 Kandidaten aufgestellt.

Bei den Wahlen zu den Ortschaftsräten gehen CDU, FW, Grüne, SPD, FBB und FDP im Rebland, in Haueneberstein und in Sandweier an den Start. SPD und FBB stellen keine Bewerber für den Ortschaftsrat Ebersteinburg auf.