Pressearchiv

Alexandra Schuldt, Peter Wien, OB Margret Mergen, Lothar Volle und Petra Heuber-Sänger (von links)
Alexandra Schuldt, Peter Wien, OB Margret Mergen, Lothar Volle und Petra Heuber-Sänger (von links) freuen sich wieder auf hochkarätige Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen „Baden-Badener Sommerdialoge“.

4. „Baden-Badener Sommerdialoge“ mit interessantem Programm

Baden-Baden (25.06.2019). Bereits zum vierten Mal finden die „Baden-Badener Sommerdialoge“ statt. Interessierte dürfen sich vom 23. Juli bis 1. August „auf ein vielseitiges Programm mit tollen Referenten freuen“, betonte Oberbürgermeisterin Margret Mergen bei einem Pressegespräch.

Das Motto lautet „Grenzen setzen – Grenzen überwinden“ und behandelt ein Themenfeld, das viele Sparten umfasst: Naturwissenschaft, Recht, Ethik und Gesellschaft. „Wo müssen wir Grenzen setzen, wo werden Grenzen überschritten, wo überwunden?“ – alles Fragen, denen sich die Teilnehmer im Verlauf der Sommerdialoge auf unterschiedliche Weise nähern werden.

Informationen zum Programm

Die Besucher der „Baden-Badener Sommerdialoge“ erwartet, über zwei Wochen verteilt, jeweils drei Veranstaltungen und ein Wochenendtermin. Auf Veranstaltungen während des Nachmittags wurde wegen der möglichen hohen Temperaturen verzichtet. Das im Vergleich zu den Vorjahren leicht veränderte Format trägt mit dazu bei, dass eine „gewisse Entschleunigung eintritt und sich die Gäste ganz entspannt dem jeweiligen Thema widmen und sich inspirieren lassen können“, ergänzt Petra Heuber-Sänger, Leiterin des städtischen Kulturbüros, die für die Organisation verantwortlich zeichnet.

Nach dem jeweiligen Vortrag folgen eine kurze Fragerunde und anschließend die Möglichkeit zum zwanglosen Gespräch. Referenten sind unter anderem EU-Kommissar Günther Oettinger, Diplom-Meteorologe und ARD-Wetterexperte Sven Plöger sowie Schriftstellerin Thea Dorn.

Anmeldung und Kartenvorverkauf

Da die Kapazitäten der Teilnehmer bei den Veranstaltungen begrenzt sind, sollte die Anmeldung bereits im Voraus per E-Mail an oder telefonisch unter 07221 93-20 06 erfolgen. Der Vorverkauf läuft seit Montag, 24. Juni, im Bürgerbüro, Gernsbacher Straße 5, zu den üblichen Öffnungszeiten.

Die Eintrittspreise der Abendveranstaltungen liegen bei 15 Euro inklusive Getränk, bei Nachmittagsveranstaltungen bei 10 Euro. Schüler und Studenten zahlen 5 Euro. Die Abendkasse, direkt am Veranstaltungsort, ist jeweils 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Weitere Informationen

Die Sponsoren der Sommerdialoge, bei denen sich OB Mergen nochmals ausdrücklich bedankte, sind Arvato financial Solutions, ARKU, Forum Zukunft, Sparkasse Baden-Baden Gaggenau, Brenners Park-Hotel & Spa, Späth-Media, Volkshochschule, GRENKE, Staatliche Kunsthalle sowie peterbeton.

Weitere Informationen gibt es unter Stadtporträt - Kultur - Veranstaltungen - Baden-Badener Sommerdialoge. Programme liegen sowohl in den Bürgerbüros, der Stadtbibliothek also auch in der Tourist-Information aus.

Download