Pressearchiv

Der erste Abfahrtsanzeiger des neuen dynamischen Fahrgastinformationssystems am Schweigrother Platz
Der erste Abfahrtsanzeiger des neuen dynamischen Fahrgastinformationssystems ging Ende Juli am Schweigrother Platz in Betrieb.

Neue dynamische Fahrgastinfo im Testbetrieb gestartet

Baden-Baden (06.08.2019). Ende Juli haben die Stadtwerke an der Haltestelle Schweigrother Platz den ersten Anzeiger des neuen dynamischen Fahrgastinformationssystems aufgestellt. Damit wurde der Testbetrieb der Abfahrtsmonitore gestartet. Die Monitore zeigen die nächsten Abfahrten an der jeweiligen Haltestelle an.

Gegenüber dem bisher am Busbahnhof in Oos vorhandenen Anzeiger können im neuen System auch die tatsächlichen Abfahrtszeiten in Echtzeit dargestellt und zusätzliche Textinformationen live eingespielt werden. Während des Testbetriebs werden insbesondere die Datenversorgung und die Darstellung der angezeigten Informationen entsprechend eingestellt.

Insgesamt 13 Abfahrtsanzeiger

Das im Aufbau befindliche dynamische Fahrgastinformationssystem der Stadtwerke umfasst insgesamt 13 Abfahrtsanzeiger. Dazu gehören, außer dem Schweigrother Platz, auch die Haltestellen beziehungsweise Bussteige Bahnhof Baden-Baden, Leopoldsplatz und Augustaplatz sowie ein neuer Übersichtsanzeiger am Busbahnhof Baden-Baden.

Hersteller und Systemlieferant ist die Firma EPSa Elektronik und Präzisionsbau Saalfeld GmbH, die im Rahmen des zu Beginn dieses Jahres durchgeführten Vergabeverfahrens den Zuschlag erhalten hatte.

Abfahrtsmonitore an den Bussteigen am Bahnhof in Betrieb

Die Anzeiger bestehen aus Monitoren mit TFT-Technologie, die ein zeitgemäßes Erscheinungsbild ermöglichen – mit einer flexiblen Darstellung von Inhalten und einer hohen Lesbarkeit. Zudem beinhalten die Anzeiger eine Vorlesefunktion, die es sehbehinderten Kunden ermöglicht, die nächsten Abfahrten ansagen zu lassen. Eine wichtige Aufgabe im Testbetrieb ist dabei auch das Einstellen dieser automatischen Sprachausgabe.

Heute, 6. August, gehen die drei Abfahrtsmonitore an den Bussteigen am Bahnhof in Betrieb, die restlichen Anzeiger folgen dann Anfang September. Das gesamte Projekt soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, so die Stadtwerke.