Pressearchiv

Geruppenfoto Kinder und Betreuer auf Liegestühlen
Viel Spaß hatten die Kinder bei der Erlebniswoche des Kinder- und Jugendbüros im Jugendtreff Rebland.

Erlebniswoche im Jugendtreff Rebland

Baden-Baden (13.09.2019). Vom 2. bis 6. September fand die letzte Erlebniswoche des Kinder- und Jugendbüros im Jugendtreff Rebland statt.

Datschkuchen backen und toben im OKIDOKI

Nach der Begrüßung und dem gegenseitigen Kennenlernen am ersten Tag ging es dienstags in die Geroldsauer Mühlenbäckerei, wo die Kinder und das Team des Jugendtreffs gemeinsam mit den Bäckern Datschkuchen backen durften. Die meisten Datschkuchen überstanden nicht mal den Fußweg bis zum neuen Spielplatz Sägmüllermatte, da sie so unwiderstehlich rochen und niemand widerstehen konnte.

Am dritten Tag wurde im OKIDOKI in Bühl getobt was das Zeug hergab. Bei herrlichem Wetter konnten die Kinder auch den Außenbereich mit den Wasserspielen nutzen. Donnerstags standen Spiele und Basteln auf dem Programm. Mittags wurde gegrillt und am Nachmittag kamen die Pfadfinder Hohenbaden, um mit den Kindern Stockbrot über dem Lagerfeuer zu machen.

Ausgelassene Stimmung bei der Abschlussparty

Am letzten Tag kam die neue mobile Jugendlounge Rebland zum Einsatz, die bei den Kindern ebenso große Begeisterung hervorrief wie die Schokokusswurfmaschine. Wegen eines überraschenden Wasserschadens mussten die geplanten Wettkämpfe leider abgesagt und das Programm geändert werden. Durch den schnellen Einsatz eines Handwerkers konnte die Abschlussparty aber doch noch im Jugendtreff stattfinden.

Die Stimmung war so ausgelassen, dass einige Eltern sich beim Abholen ihrer Kinder noch etwas gedulden mussten. Alles in allem ein schöner Abschluss der Erlebniswochen des Kinder- und Jugendbüros.