Pressearchiv

Für die Presse halten Sponsoren und Verantwortliche überdimensionierte Spenden-Schecks für die neueröffnete RWG-Schülerbibliothek vor sich.
©Stadtbibliothek Baden-Baden

Lesen macht Spaß!

Baden-Baden. Seit vielen Jahren plante der Förderverein des Richard-Wagner-Gymnasiums eine Leseecke für die Schüler. Im 150-jährigen Jubiläumsjahr wurde daraus eine moderne Schülerbibliothek, die am 18. September feierlich eröffnet wurde.

Schulleiter Matthias Schmauder kam im Sommer 2018 auf Sigrid Münch, die Leiterin der Stadtbibliothek, zu mit der Bitte um Beratung. Die Begeisterung der Schule für das Projekt erfasste auch das städtische Bibliotheksteam. Daraus wurde eine enge Kooperation zwischen den beiden Institutionen mit dem Ergebnis, dass die Schülerbibliothek EDV-technisch als Zweigstelle der Stadtbibliothek eingebunden wurde. Die Bestellung und Einarbeitung neuer Bücher läuft ebenfalls über die Stadtbibliothek. Damit können die Schüler mit ihren Ausweisen nun sowohl auf die Bestände ihrer Schülerbibliothek als auch auf die der Stadtbibliothek physisch und digital zugreifen.

Ein wesentliches Ziel aller Beteiligten soll damit erreicht werden: den Schülern Spaß am Lesen vermitteln und damit auch die vielfältigen Kompetenzen, die sich aus einer guten Lesefähigkeit ergeben. Darüber freut sich auch Schauspielerin Alexandra Kamp, die Schirmherrin der neuen Schülerbibliothek, selbst Schülerin am RWG bis zum Abitur 1986 und Botschafterin der Stiftung Lesen. Für sie war die Lesebegeisterung eine Art Initialzündung für ihre berufliche Karriere.