Pressearchiv

Gruppenfoto mit „Rosendamen“, ehrenamtlichen Helfern und Verantwortlichen.
Saisonabschluss im Rosenneuheitengarten auf dem Beutig mit „Rosendamen“, ehrenamtlichen Helfern und Verantwortlichen.

Saisonabschluss auf dem Beutig: Edelrose "Pop Star" ist der Hit

Baden-Baden (30.09.2019). Beim obligatorischen Saisonabschluss im Rosenneuheitengarten auf dem Beutig gab der Technische Gartenamtsleiter Markus Brunsing einen vielfältigen Rückblick auf die vergangene Gartensaison, die wieder sehr erfolgreich war.

Bis Sonntag, 6. Oktober, können Besucher noch den Herbstflor der Rosen dort bewundern. Danach werden in der Winterpause die Bodenvorbereitungen und Pflanzarbeiten für den neuen Wettbewerbsjahrgang durchgeführt. Zur neuen Rosensaison öffnet die Gartenanlage auf dem Beutig dann wieder im April 2020. Der Rosengarten in der Gönneranlage bleibt dagegen ganzjährig geöffnet.

Wahl der schönsten Rose

Beim Pressetermin galt ein spezieller Dank des Gartenamtschefs sowie von Erstem Bürgermeister Alexander Uhlig auch den langjährigen Rosenfreundinnen und zwei Rosenfreunden, die das städtische Park und Garten seit mittlerweile 16 Jahren bei der Pflege der Rosen in beiden Gartenanlagen unterstützen.

Bei der Wahl der schönsten Rose konnten die Besucher zum 17. Mal aktiv am Internationalen Rosenneuheitenwettbewerb teilnehmen. In diesem Jahr entschieden sich die zahlreichen Teilnehmer aus ganz Deutschland, Frankreich, Schweiz, Österreich, Spanien, Türkei, Russland, Kanada, Marokko und Mexiko für die Edelrose „Pop Star“, im Beet Nummer 34. Sie kommt aus dem italienisch-französischen Züchterhaus Nirp aus Menton. Die drei Preisträger erhalten wie immer einen Fleurop-Gutschein im Wert von 40 Euro.