Pressearchiv

Zwei Hände halten eine Familie aus Papierfiguren
© Syda Productions - Fotolia.com

Auch in Corona-Zeiten: Psychologische Beratungsstelle steht mit Rat und Tat zur Seite!

Baden-Baden (27.03.2020). Die Schulen sind geschlossen, Freizeitmöglichkeiten eingeschränkt. Die Corona-Pandemie ist überall in den Schlagzeilen, Stress und Mehrbelastungen beherrschen oft den Familienalltag. Die Psychologische Beratungsstelle der Stadt Baden-Baden bietet für alle Eltern, Kinder, Jugendliche aus Baden-Baden Beratung in Krisensituationen an. Auch junge Erwachsene im Alter von bis zu 27 Jahren haben die Möglichkeit, sich an die städtische Beratungsstelle zu wenden.

Hier kann man sich mit einer Fachkraft über Schwierigkeiten und Probleme austauschen und fachlichen Rat einholen. Die Beratungsstelle ist von Montag bis Freitag, vormittags von 9 bis 12 Uhr, und montags bis donnerstags auch nachmittags von 14 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 07221 93-14 62 erreichbar. Die Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht, die Beratung ist kostenlos und auch anonym möglich. Derzeit sind allerdings nur telefonische Beratungen möglich.