Pressearchiv

(c)iStock.com/Skynesher

Rückkehr zum Regelbetrieb in Kitas und Kindertagespflege ab 29. Juni

Baden-Baden (25.06.2020). Die Landesregierung hat die Rückkehr zum vollständigen Betreuungsangebot in Kindertageseinrichtung und Kindertagespflege zum 29. Juni 2020 beschlossen. Möglich wird damit ein Regelbetrieb unter sogenannten Pandemiebedingungen. Alle Kinder können wieder in den Kitas betreut werden.

Hintergrund der Öffnung zum Ende des Monats sind die Ergebnisse wissenschaftlicher Studien, insbesondere der von der Landesregierung beauftragten Untersuchung unter Leitung der Unikliniken Heidelberg.

Betreuung in festen Gruppen

Nach diesen Erkenntnissen sind Kinder unter zehn Jahren nicht die „Treiber“ der Infektion und eine Öffnung der Kindertageseinrichtungen, der Kindertagespflege und der Grundschulen ist zu verantworten. Die Träger der Kindertageseinrichtungen haben eine Rahmenkonzeption erhalten, mit der ein Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen zu realisieren ist.

Das bedeutet beispielsweise, dass die Betreuung in festen Gruppen stattfindet, die Gruppen im Außenbereich getrennt sind oder diesen zeitversetzt nutzen. Angestrebt wird eine Betreuungszeit, wie sie in der jeweiligen Betriebserlaubnis vorgegeben ist. Mit der Rückkehr zum Regelbetrieb sollen Eltern spürbar entlastet und den Kindern die Chance gegeben werden, wieder in Kontakt mit Gleichaltrigen zu kommen, zu lernen und zu spielen.

Weitere Informationen

Eltern, die dazu noch Fragen haben, wenden sich am besten an die Einrichtungsleitungen der Kitas oder an die Kindertagespflegeperson, bei der die Kinder normalerweise betreut werden. Auch der Infodienst KITA im Kinder- und Jugendbüro steht den Familien bei Fragen und zur Beratung zur Verfügung.

Mit der Rückkehr zum Regelbetrieb werden auch die Öffnungszeiten des Infodienst Kita angepasst und zwar auf Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 13 Uhr und 14 bis 16 Uhr. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.kita.baden-baden.de sowie ausführliche Hintergrundinformationen beim Kultusministerium unter: https://km-bw.de.