Pressearchiv

Collage aus drei Bildern zeigt wie man die Mund-Nasen-Schutzmaske richtig trägt. Auf Bild 1 hat die PErson die Maske über mund und Nase gezoge. Auf Bild 2 hat die Person die Maske nur über den Mund gezogen. Auf Bild 3 trägt die Person die Maske am Kinn.
Richtig - falsch - ganz falsch: Schutzmasken richtig aufziehen und das Beachten der Hygieneregeln hilft im Kampf gegen das Corona-Virus.

Masken richtig aufsetzen hilft uns allen

Baden-Baden (07.12.2020). Nicht alle Menschen ziehen ihre Corona-Schutzmasken korrekt auf und halten sich so nicht an die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen. Diese besteht in Baden-Baden nicht nur in Geschäften, sondern auch in Linienbussen und großen Teilen der Fußgängerzone.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes macht laut Stadtpressestelle nur dann Sinn, wenn die Schutzmasken auch richtig sitzen. Wer seine Schutzmaske zwar über den Mund, nicht aber über die Nase zieht, handelt genauso fahrlässig, wie wenn die Schutzmaske nur locker das Kinn oder den Hals bedeckt, Mund und Nase jedoch nicht geschützt sind.

Wenn alle die Schutzmasken tragen schützt dies gegenseitig und hilft mit, die Verbreitung des Virus weiter zu verlangsamen und damit Menschenleben zu retten. Dabei muss keine medizinische Schutzmaske zum Einsatz kommen. Akzeptiert wird auch ein geeigneter Schal, ein Tuch oder eine selbst gemachte oder gekaufte Stoffmaske. Ministerpräsident Winfried Kretschmann brachte es auf den Punkt: „In diesen Zeiten ist das Tragen einer Alltagsmaske ein Symbol der Verantwortung. Es zeigt, dass wir aufeinander Acht geben und alles tun, um die Folgen der Corona-Pandemie einzudämmen.“