Pressearchiv

Ein Haus aus Streichhölzern, halb verbrannt
© Alterfalter - Fotolia.com

Über 10.000 Euro für Brandopfer

Baden-Baden (16.12.2020). Im Rebland, aber auch im gesamten Stadtkreis, ist die Hilfsbereitschaft für die Brandopfer im Neuweierer Finkengarten enorm. Inzwischen hat die Spendensumme die 10.000 Euro-Marke überschritten.

Oberbürgermeisterin Margret Mergen, Diakon Engelbert Baader und Ortsvorsteher Ulrich Hildner hatten gemeinsam dazu aufgerufen und bedanken sich bei den über 100 Einzelspendern: „Es ist schön zu erfahren, dass so viele Mitmenschen ein Herz für die Geschädigten des Gebäudebrandes Ende November in Neuweier zeigen und damit die schlimmste Not lindern. Das ist gelebte Solidarität.“

Weitere Informationen

Eine erste Auszahlung von Spendengeldern an die betroffenen Brandopfer erfolgt in dieser Woche. Die Betroffenen sind sehr dankbar für die breite Unterstützung, die ihnen in dieser schweren Zeit eine große Hilfe ist.  

Die IBAN des Spendenkontos bei der Sparkasse Baden-Baden/Gaggenau lautet: DE25 6625 0030 0000 0108 68. Um die Spende richtig zuordnen zu können, ist die Überweisung mit dem Stichwort „Spende Brand Neuweier“ zu versehen. Eine Spendenquittung ist nicht möglich.